10 Tipps von Experten bei Trello, WeWork & More



Facebook begann als Kommunikationsmedium für College-Klassenkameraden und entwickelte sich seitdem zu einer Drehscheibe für die Erstellung, das Teilen und die Werbung von Inhalten.

Über eine Milliarde aktive Nutzer engagieren sich täglich auf Facebook, was eine enorme Gelegenheit für darstellt Werbetreibende können ihren Content vor potenziellen Kunden wirksam einsetzen.

Die Vielzahl der verfügbaren Targeting-Optionen ermöglicht es Marketern, den größtmöglichen Nutzen aus jedem für dieses große Netzwerk ausgegebenen Werbedollar zu ziehen. Dies macht es zu einem idealen Ort, um Conversions, Downloads und Werbemaßnahmen zu fördern Lead-Generierung. Tatsächlich stellte Social Media Examiner fest, dass 55% der Social Media-Vermarkter Facebook als primäre Plattform verwenden, und eMarketer erfuhr, dass fast 68% aller Ausgaben für Social Media-Anzeigen auf Facebook-Anzeigen entfallen.

 Kostenloses Lookbook: 50 Beispiele für Facebook-Anzeigen, auf die wir tatsächlich geklickt haben

erfolgreiche Social-Media-Vermarkter, um mehr über ihre Strategien für die Ausrichtung von Facebook-Anzeigen zu erfahren. Egal, ob Sie seit Jahren auf der Plattform werben oder gerade erst mit Facebook-Marketing beginnen, lesen Sie diese Lektionen der Profis, um den ROI Ihrer Social-Media-Werbung zu maximieren.

1. Behalten Sie den Überblick über qualitative Kennzahlen.

Matt Diederichs, Social Marketing Lead bei Hootsuite:

"Wir haben uns auf zwei Kennzahlen konzentriert [in our Facebook Ads campaign] – Videoansichten und bieten Rücknahmen an. Diese helfen uns zu verstehen, ob sich die Investition lohnt für die direkte Kundenakquise. "

" Videoaufrufe sind in erster Linie ein Effizienzaufwand, der sich aus der Bruttoanzahl der Videoaufrufe ergibt, die wir für unsere Investition bei einem möglichst niedrigen CPV (Cost-per-View) erzielen können. Wir können ein bisschen tiefer gehen und auch unseren CPA (Cost per Acquisition) für jede Person berechnen, die das Angebot einlöst.

Bei alledem untersuchen wir [also] sehr genau qualitatives Feedback Durch Reaktionen können wir nicht nur sehen, wie viele Leute unseren Inhalt "mögen", sondern auch, wenn die Leute ihn "lieben" oder äh … [don’t] lieben. Wir möchten, dass unser Inhalt gemeinsam genutzt werden kann, und suchen daher nach Posts Aktien und für Kommentare zu Anzeigen. Für uns ist das ein Frühindikator für Conte keine Resonanz. “

2. Profitieren Sie von Facebooks präziser Anzeigenausrichtung.

Shari Medini, Co-Moderatorin des Push-Pull-Podcasts für Vertrieb und Marketing:

"Sie können jedes Publikum ansprechen. [using Facebook Ads] Fast jeder ist auf Facebook, und wir Alle teilen unglaubliche Mengen an Informationen über uns selbst. Facebook sammelt und organisiert all diese Daten für ihre Anzeigenplattform, damit Vermarkter so weit oder eng gehen können, wie sie möchten. "

" Sie möchten Mütter von kleinen Kindern ansprechen In einem Umkreis von 24 Kilometern von einem [children’s] Kleidersendungsgeschäft können Sie dies mit Facebook tun. Sie möchten junge Männer im Verkaufsberuf zwischen 30 und 35 Jahren dazu bringen, sich auf Ihrer Website durchzusetzen. Mit Facebook können Sie dies tun . “

Andy Odom, Digital Marketing Director bei Santander Consumer USA

" Verwenden Sie die Funktion "Audience Insights" in Ihrem Anzeigenkonto, um alle Facebook-Nutzer, Fans Ihrer Seite oder Personen in einer benutzerdefinierten Zielgruppe zu durchsuchen und bessere Einblicke zu erhalten wer sie sind und wie man sie anvisiert. “[19659023] "Sie können [an email list] als benutzerdefinierte Zielgruppe hochladen und spezielle Anzeigen nur für sie schalten."

Haidi Zhu, Leiterin Performance-Marketing bei WeWork:

[With Facebook Ads,] Wir beginnen mit der Analyse der Demografie unserer derzeitigen Mitglieder um besser zu verstehen, wem sie nach Standort, Interessen, Branche und mehr verpflichtet sind. Wir verwenden diese Daten, um die Zielgruppe zu erreichen, um potenzielle Mitglieder zu identifizieren und die Anzeigen zu segmentieren, die die WeWork-Angebote, -Standorte und -Dienste enthalten, von denen wir glauben, dass sie am meisten davon profitieren. “

3. Testen Sie verschiedene kreative Assets, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Frank Emanuele, Co-Moderator des Marketing-Podcasts von nebenan:

"Testen Sie Ihre Kreativen immer im A / B-Modus [assets] ."

"Das ist ganz einfach Ich glaube, Sie wissen, was die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zieht, aber Sie werden überrascht sein, wenn Sie es tatsächlich testen. Ich vergleiche immer mindestens zwei Optionen und verfolge deren Leistung sorgfältig. Dann lege ich meine Ausgaben in Richtung des Leistungsträgers Ich finde oft, dass das Creative, das mir am besten gefallen hat, nicht mein Top-Performer ist. "

4. Achten Sie darauf, was Besucher nach dem Klicken tun.

Alicia Palmieri, Senior Social Media & Content Specialist bei 2U:

"2U verwendet die Handlungsaufforderung" Weitere Informationen ", da sie mit der Art des Gedankens gut funktioniert Führung [education] Inhalte, die wir teilen.

Unser Endziel bei der Werbung auf Facebook ist es, Menschen dazu zu bringen, langformige, datenreiche Inhalte anzuzeigen. "

" Da wir den größten Teil davon auf unserer Website hosten, arbeiten wir mit unserem Das Webanalyseteam verfolgt das Verhalten von Personen, die aus unseren Anzeigen stammen . Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass wir die richtigen Personen ansprechen und ansprechende Inhalte bereitstellen, die ihnen gefallen. “

5. Nicht erzwingen Neue Trends in Ihrer Anzeigenstrategie.

Rachael Samuels, Social Media-Spezialist bei Sprout Social:

"Die soziale Landschaft entwickelt sich ständig weiter, und unser soziales Team passt sich ständig an die Bedürfnisse unserer Community an und bleibt in unserer authentisch Soziale Präsenz. Es ist großartig, sich über Trends im Klaren zu sein, aber Sie sollten keinen Trend erzwingen oder ein neues Netzwerk erzwingen, wenn es nicht zu Ihrer Marke passt. "

" Sie müssen vorher das echte Wertangebot eines Trends bestimmen kopfüber tauchen. Wenn etwas nicht bei Ihrem Publikum ankommt, gibt es keinen Grund, den Hype weiter zu verfolgen, nur um gesehen zu werden – Ihr Publikum könnte dies als eine große Ablenkung ansehen. "

Aaron Moreno, Digital Advertising Specialist bei Sprout Social:

"Es ist wichtig, ein klares Ziel für Ihre Anzeigen, klare KPIs und einen gewünschten Preis-pro-Conversion-Faktor zu haben."

"Diese Metriken identifizieren, das richtige Tracking einrichten und die Leistung im Auge behalten ist der Schlüssel zur Bestimmung des ROI aus sozialer Werbung. "

Chelsea Hunersen, Social Media Manager bei HubSpot:

" Die Prinzipien, einen guten Beitrag zu erstellen und Aufmerksamkeit zu erregen, sind unabhängig vom Medium gleich. "

Zum Beispiel ist es etwas, das ich immer versuche, einen klaren Wert zu liefern und [your audience’s] mit den tatsächlichen Bedürfnissen in Verbindung zu bringen.

"Ich mache mir weniger Sorgen, ein neues Medium wie Video oder Leinwand zu verwenden, nur um es zu verwenden , aber ich werde es versuchen, wenn die Technologie uns einen besseren Weg gibt erreichen Sie unser Publikum. “

6. Lassen Sie sich von Ihrer Konkurrenz inspirieren.

Rebecca White, Community Managerin bei TrackMaven:

Es ist von unschätzbarem Wert, sagen zu können, was Ihre Konkurrenten auf sozialer Ebene fördern . Der Vergleich unserer Facebook-Ausgaben mit denen unserer Konkurrenten bietet uns gleiche Voraussetzungen für die Bewertung der Auswirkungen unserer Inhalte. "

7. Veröffentlichen Sie kurz und bündig gehaltene Videos.

Erica Moss, Community Managerin bei Trello:

Da [Facebook offers] so wenig Immobilien vorhanden sind, ist es wichtig, mit einem bestimmten Aufruf zum Handeln schnell auf den Punkt zu kommen sei es ein Rabatt zum Einlösen, eine Veranstaltung zum Besuchen oder eine Aufforderung, mehr über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu erfahren. "

" Vermeiden Sie hohe oder blumige Sprachen.

Bei der Betrachtung von Bildern werden Gesichter und leuchtende Farben stärker hervorgehoben (nur in hoher Auflösung), und Videos können sehr gut sein Bei einer Anzeigendauer von höchstens 30 Sekunden ist dies für Anzeigen von Bedeutung. Bonuspunkte, wenn Ihr Video Untertitel enthält, sodass Benutzer keine Audiodaten benötigen, um Ihre Nachricht zu verarbeiten. “

8. Fixieren Sie sich nicht nur auf Eitelkeitsdaten.

Jenna Dutcher, Content-Marketing-Managerin bei Localist.com :[19659049["FacebookAdscanbeavaluabDasToolabernurwennSiesichMühegebenestatsächlichzuoptimierenundzumessenWirsindgroßeFansvonA/B-TestshierbeiLocalistundhabenimmermindestenszweiIterationeneinerAnzeigemanchmal10-20Versionenindenenwir Dinge testen, die so klein wie Groß- und Kleinschreibung, Bildmaterial, Überschriften usw. sind. und CTAs . "

" Sie müssen auch darauf achten, was Sie messen. Der Erfolg kann nicht nur davon abhängen, wie viele Personen auf eine Anzeige klicken oder sie anzeigen. Was bedeuten 500 Klicks auf einen Beitrag für Sie und Ihr Unternehmen? Stellen Sie sicher, dass Sie oberflächliche Metriken wie diese mit einem Akquisitionsziel oder einer Metrik verknüpfen, die Sie tatsächlich bewerten, z. B. Kosten pro Download oder Kosten pro Lead.

9. Konzentrieren Sie sich auf das mobile Erlebnis.

Jason Myers, Social Media Manager bei The Content Factory:

Versuchen Sie, eine Anzeige auf einem mobilen Gerät zu erstellen oder zumindest in der Vorschau anzuzeigen . Die meisten Menschen sehen Anzeigen auf einem Telefonbildschirm, weshalb sich diejenigen mit scharfen, textfreien Bildern und einfachen Nachrichten mehr engagieren. “

10. Experimentieren Sie mit Video.

Ben Kessler, Marketingdirektor bei WeWork:

Wir sind immer bemüht, neue Produkte und die neuesten Betas zu testen, um mit unserem Marketing Innovationen hervorzubringen. Dazu gehören 360-Zoll-Videos, Renderings und mehr, die alle von unserem hauseigenen Team entwickelt wurden. "

" Da WeWork wirklich etwas ist, das Sie persönlich erleben müssen, haben wir viel Erfolg mit Videos gesehen, um unsere Ergebnisse zu vermitteln Marke und Nachricht bei Facebook. “

11. Diversifizieren Sie Ihr Anzeigenformat.

Alex York, Senior SEO Specialist bei Sprout Social:

Es gibt so viele verschiedene Anzeigenkanäle auf Facebook, und die Auswahl der Kanäle, in die Sie investieren, kann Ihre Reichweite und Markenbekanntheit effektiv steigern.

"Nicht jeder Anzeigentyp funktioniert für Ihre Marke. Eine der besten Methoden zum Erstellen von kostenpflichtigem Content ist jedoch die nahtlose Integration von Feeds, Wänden und Zeitleisten."

"Es ist erforderlich, die verschiedenen Anzeigenformate zu kennen, damit Sie sich gut in organische Inhalte im Netzwerk einfügen können. Wenn Sie beispielsweise nur Textanzeigen verwenden, ist der" Pop "- oder" Wow "-Faktor viel geringer als ein Video oder buntes Bild. "

Es gibt Messenger-Anzeigen, dynamische Anzeigen, Video-Anzeigen, gesponserte Erwähnungen, Diashow-Anzeigen, Sammlungen, Sofort-Erlebnisse, Lead-Anzeigen und mehr. Unterschiedliche Formate führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Daher empfiehlt Facebook Formate, die sich am besten für Ihre Ziele eignen.

12. Achten Sie auf die Ladezeit.

Sandra Rand, Marketingdirektorin bei Tinuiti:

Je länger das Laden Ihrer Website dauert, desto mehr wirkt sich dies nachteilig auf Ihre Conversion-Rate aus. Selbst wenn Ihre Klickrate von Facebook-Anzeigen ziemlich hoch ist, werden Ihre Werbemaßnahmen und Ihr Budget verschwendet, wenn das Laden Ihrer Website länger als 7,5 Sekunden dauert.

"Bei der Marke E-Commerce für den Einzelhandel beträgt der Unterschied zwischen Ladezeiten und Ladezeiten 7,5 Sekunden 11,5 Sekunden Ladezeit (was, wenn meine Mathematik mich richtig bedient, satte VIER Sekunden ist) bedeutete einen Rückgang der Conversion-Rate um 60% und einen Umsatzrückgang von 62%. "

Indem Sie sich mit Ihren Entwicklern in Verbindung setzen und unnötige Teile von Sie können die Ladezeit verkürzen und Ihren ROI steigern.

13. Konvertieren Sie leistungsstarke Inhalte in Anzeigen.

Dooley Tombras, Präsident der Tombras Group:

Dooley Tombras behauptet, dass wir uns in der dritten Phase der Social Media-Werbung befinden, in der Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen redaktioneller und Echtzeit-Werbung finden müssen Inhalt.

"Zahlen Sie, um überdurchschnittlich leistungsfähige Inhalte zu verbessern, lassen Sie unterdurchschnittliche Posts absterben und setzen Sie echte Werbemuskeln ein, um den Umsatz zu steigern. Erst dann wird der Post für die Umsatzsteigerung verantwortlich."

Organic Social ist eine leistungsstarke Plattform für die Verbreitung von Massenreichweiten und Inhalten sowie ein großartiger Ort zum Experimentieren mit Inhalten. Wenn etwas wirklich bei Ihrem Publikum ankommt, ist es ein positives Zeichen, das Werbebudget dahinter zu setzen.

Von den Profis lernen

Nachdem Sie verschiedene Strategien für eine erfolgreiche Facebook-Werbung kennengelernt haben, wenden Sie diese auf Ihre nächste Kampagne an. Ein roter Faden unter den Antworten, die wir für diesen Artikel erhalten haben, war die Wichtigkeit, die Ergebnisse ständig zu testen und auszuwerten.

Zögern Sie nicht, mitten in einer Kampagne die Taktik zu ändern, um den Wert und die Conversions Ihrer Anzeigen zu steigern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie mit dem Starten einer Anzeigenkampagne beginnen sollen, finden Sie eine schrittweise Anleitung, mit der Sie den richtigen Weg einschlagen können.

Welchen Rat würden Sie für die Best Practices für Facebook-Werbung geben? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.

 FB-Anzeigenbeispiele


Ursprünglich veröffentlicht im Juli 24. Juli 2019, 07:10:00 Uhr, aktualisiert am 24. Juli 2019

Themen:

                                                                    
                                                                    
                                                                    
                                                                      Facebook-Werbung
                                                                    

                                                            
                                                        

About BusinessIntelligence

Check Also

Nach Wochen des Rückgangs zeigen Verkaufs Metriken Anzeichen einer Erholung

Nach Wochen des Rückgangs zeigen Verkaufsmetriken Anzeichen einer Erholung [COVID-19 Benchmark Data]

  Die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 sind unbestreitbar. Unternehmen auf der ganzen Welt lernen, sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.