4 Entscheidende Kennzahlen Alle SaaS-Unternehmen müssen Big Data nachverfolgen

Big Data ist der Dreh- und Angelpunkt des SaaS-Geschäftsmodells (Software as a Service). Panoply, ein Big-Data-Innovator, hat über ein neues Modell namens Data as a Service gesprochen, das eine Variation derselben Idee darstellt.

Big Data wird an jeder Kreuzung des SaaS-Modells verwendet. Versierte Unternehmen werden es verwenden, um wichtige KPIs zu verfolgen, um ihre Ziele zu erreichen.

Die Verfolgung der richtigen Metriken ist ein wichtiger Bestandteil für die Führung eines erfolgreichen Unternehmens. Big Data ist entscheidend, um Unternehmen bei der Erreichung dieses Ziels zu unterstützen. Die Wissenschafts- und Informationsorganisation spricht in einem ihrer von Alazar Baharu verfassten White Papers ausführlich darüber.

Wenn Ihr Unternehmen Software als Service anbietet, wird die Notwendigkeit, bestimmte Metriken zu verfolgen, dringend, und in diesem Beitrag sind wir es Über diese Metriken sprechen.

Hier lesen Sie vier Metriken, die für Ihr SaaS-Geschäft von entscheidender Bedeutung sind. Wir werden auch detailliert auf die Verwendung von Big Data zur Erfüllung dieser Anforderungen eingehen.

Sind Sie also bereit? Cool, lass uns anfangen.

1. Durchschnittlicher Umsatz pro Konto (ARPA)

Eine der wichtigsten SaaS-Kennzahlen – durchschnittlicher Umsatz pro Konto oder allgemein als durchschnittlicher Umsatz pro Kunde (ARPC) bezeichnet. Der Hauptgrund, warum diese Metrik wichtig ist, liegt darin, dass Unternehmen die Gewinne identifizieren können, die sie mit jedem einzelnen Kunden erzielen, der mit ihnen verbunden ist.

Dies ist eine der Möglichkeiten, wie maschinelles Lernen besonders hilfreich sein kann. Maschinelles Lernen hilft Unternehmen, verlorene Umsatzchancen zu identifizieren und entsprechend zu optimieren.

Es stellt sich also die Frage. Wie berechnet man diese Metrik?

Nun, wie der Name schon sagt, besteht die Idee darin, den durchschnittlichen Umsatz zu ermitteln, den ein Unternehmen mit jedem Kunden erzielt. Zum besseren Verständnis ist hier die allgemeine Formel.

Denken Sie jedoch daran, dass es möglicherweise auch einige Kunden gibt, die mehrere Konten verwenden. Wenn Sie sich also über diese Kunden und ihre unterschiedlichen Konten sicher sein können, ist es einfacher, den ARPA herauszufinden.

2. Lead Velocity Rate

Und hier kommt eine weitere Metrik.

Lead Velocity Rate ist die Metrik, mit der Sie den Wachstumsprozentsatz qualifizierter Leads von Monat zu Monat ermitteln können. Die Grundidee besteht darin, die Entwicklung Ihrer Pipeline zu verfolgen, beispielsweise wie viele qualifizierte potenzielle Kunden Ihr Unternehmen derzeit versucht, in tatsächliche Kunden umzuwandeln.

Big Data hat Unternehmen dabei geholfen, die Lead-Generierung im Laufe der Zeit zu verfolgen. Mithilfe von Datenanalysetools können sie unabhängige Variablen identifizieren, die die Anzahl der Leads beeinflussen, die ein Unternehmen verdient. So können sie die Anzahl der Leads pro ausgegebenem Dollar maximieren.

Dies ist eine Metrik, mit der Sie zukünftige Einnahmen und Wachstum vorhersagen können. [19659002] Apropos Berechnung der Leitgeschwindigkeit, hier eine allgemeine Formel.

3. Customer Health Score

Wenn Sie ständig nach neuen effektiven Methoden suchen, um den ultimativen Kundenerfolg zu steigern, ist die Messung des Customer Health Score für Ihr SaaS-Unternehmen wichtig.

In Bezug auf die Bedeutung dieser Metrik ist der Customer Health Score ein Wert, der angibt Die langfristigen Chancen eines Kunden, sein Abonnement bei Ihnen zu kündigen oder stattdessen ein hochwertiger Kunde zu werden.

Und wenn Sie wissen, wie Ihr Unternehmen dies nachverfolgen kann, haben solche Ergebnisse keine allgemeine Formel, die funktionieren kann für jeden. Der Customer Health Score ist am besten, wenn er auf der Grundlage der mit der Branche und der spezifischen Organisation verbundenen Faktoren angepasst wird.

4. Product Engagement Score

Und hier kommt ein weiterer Score. Der Product Engagement Score ist die Metrik, die Sie über den Engagement Quotienten Ihrer Website und Ihrer mobilen Apps informiert.

Die Fähigkeit, angemessen mit Kunden in Kontakt zu treten, ist im Jahr 2020 von hohem Wert. Es ist so, als ob jeder nach einer Chance sucht, sich zu langweilen In dem Moment, in dem sie es erhalten, verlieren sie das Interesse an Ihren Inhalten, Ihrer Website oder Ihrer mobilen App.

In Zeiten wie diesen ist es entscheidend, die Ergebnisse der Produkteinbindung zu verfolgen, damit Sie an den Schwachstellen arbeiten und sicherstellen können, dass Ihre Kunden Verlieren Sie nicht so leicht das Interesse.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie diese Metrik verwenden können, sollten Sie sich mit der Idee der Produkterfahrung befassen und herausfinden, wie Sie diese für Ihr SaaS verwenden können.

Groß Daten sind der Schlüssel zum SaaS-Geschäftswachstum

Big Data ist für die Optimierung jedes Geschäftsmodells von entscheidender Bedeutung. Sie müssen sicherstellen, dass Sie wissen, welche Metriken verwendet werden müssen, um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Trichter zu ziehen. Wenn Sie ein SaaS-Unternehmen betreiben und nicht sicher sind, welche Kennzahlen Sie nachverfolgen müssen, um das gewünschte Wachstum Ihres Unternehmens zu unterstützen, kann Ihnen dieser Beitrag helfen.

Hier haben wir über vier wichtige Kennzahlen gesprochen, die jedes SaaS-Unternehmen nachverfolgen sollte. [19659002] Hoffentlich hat es Ihnen Spaß gemacht, dies zu lesen und fand es hilfreich.

About BusinessIntelligence

Check Also

Konsolidieren Sie Ihre Software-Ausgabendaten für eine bessere IT-Budgetplanung

Cyber-Angriffe nehmen an Häufigkeit und Komplexität zu. Die Technologie entwickelt sich rasant. Die Welt wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.