Die Pandemie ändert die Regeln für Online-Dating

Globale Beschränkungen für Bewegung und Zusammenarbeit, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, haben in Asien funktioniert und können auch anderswo funktionieren. Aber werden sie die Geschwindigkeit verlangsamen, mit der neue Beziehungen entstehen, insbesondere in Ländern, in denen Online-Dating für Menschen zu einer so gängigen Art geworden ist, sich zu treffen?

Empfehlungen, zu Hause zu bleiben, aufgrund des Coronavirus verändern die Routinen, Arbeitsabläufe, und jetzt aus. Die meisten Menschen, die gebeten werden, drinnen zu bleiben, und Geschäfte, die in Städten im ganzen Land geschlossen sind, können Singles nicht in Bars und Restaurants gehen, um Leute zu treffen. Somit sind Dating-Apps Zulassungsbewertungen, die während der Pandemie über das Dach genutzt werden. Auch ohne die Coronavirus-Dating-Apps würde ein stabiles Wachstum verzeichnet.

Anzahl der Online-Dating-Benutzer in den USA von 2017 bis 2024 (in Millionen)

Diese Statistik gibt die Anzahl der Online-Dating-Benutzer in den USA an von 2017 bis 2024. Im Jahr 2019 haben ungefähr 30,4 Millionen US-Nutzer auf Online-Dating-Dienste zugegriffen. Die Zahl der US-amerikanischen Online-Dating-Nutzer wird voraussichtlich 2024 35,4 Millionen erreichen.

Im Apple App Store war der Download-Rang von Tinder in diesem Zeitraum mit einem Eröffnungs- und einem Schlussrang etwas höher und niedriger von 70 – über ein Tief von 107 Ende Februar und ein Hoch von 46 Anfang März.

Tinder Apple App Store Download-Rang, USA

Es rangiert auf internationalen Märkten etwas höher; 53. in Deutschland, 55. in Kanada und 61. in Großbritannien (Mitte März 2020).

Sie fragen sich vielleicht, wozu Online-Dating in der aktuellen Situation gut ist. Während das persönliche Treffen in der Regel das Endziel (und oft das schnelle Erreichen) vieler Dating-Apps ist, bedeutet Coronavirus, dass Benutzer gezwungen sind, sich für einen ungewissen Zeitraum selbst zu isolieren. Gleichzeitig hat die Quarantäne natürlich zu dem zunehmenden Wunsch geführt, Verbindungen in welcher Form auch immer zu suchen.

Dating-Apps dienen weiterhin öffentlich-rechtlichen Ankündigungen in der App und ermutigen die Benutzer, ihre Chat- und Videofunktionen zu nutzen

Warum sollten Sie eine Dating-App erstellen?

Die Entwicklung einer Dating-App kann sowohl für Sie rentabel als auch eine gute Lösung für Menschen sein, die einen Seelenverwandten finden möchten.

Das Prinzip der Dating-App-Funktionalität

Dating-Apps gehören zu einer „Familie“ sozialer Apps. Aus diesem Grund wird regelmäßig darauf geachtet, die menschliche Zusammenarbeit zu unterstützen und die besonderen Bedürfnisse der Benutzer zu erfüllen. Zweifellos gibt es keine zwei ähnlichen Dating-Apps: Jede App (Tinder, OkCupid, Pure, eHarmony, um nur einige zu nennen) verfügt über bestimmte Funktionen. Wir werden jedoch einige Dinge behandeln, die Sie lesen sollten, wenn Sie eine Dating-App erstellen möchten.

Die Engagement-Technologie: Matching-Algorithmen

Nach Eingabe der Informationen über sich selbst sind die Benutzer bereit, das Eis zu brechen und dies zu tun was sie am meisten tun wollen, um die richtige Person zu finden. Die erste Phase dieses komplexen Prozesses besteht darin, Benutzer abzugleichen. Dating-Apps verwenden möglicherweise eine Vielzahl von Matching-Techniken, um Personen zusammenzubringen, die sich mögen. Lassen Sie uns einige davon überblicken.

Standortbewusstsein. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie mit jemandem in Ihrer Stadt glücklich leben als auf einem anderen Kontinent. Kein Wunder, dass Dating-Apps GPS-Komponenten in ihren Matching-Algorithmen verwenden. Nachdem ich eine Liste von Benutzern in der Nähe und kurze Informationen über sie vorgeschlagen habe.

Mathematische Grundlage. Eine andere Technologie, die weit verbreitet ist, ist der mathematische Algorithmus, der Menschen verbindet, indem er Ähnlichkeiten bei den Antworten auf einen vorgeschlagenen Fragebogen findet. Solche Algorithmen basieren meist auf dem Kompatibilitätsprozentsatz der Antworten, die für jede Frage einzeln oder für alle Fragen zusammen gegeben wurden.

Verhaltensbasiertes Matching. Die fragebasierte Konsistenz scheint genug zu sein, um Benutzern einen Hinweis zu geben, wer ein Seelenverwandter sein kann. Die Realität ist jedoch, dass Menschen dazu neigen, ungenaue Informationen über sich selbst bereitzustellen. Es kann unangemessen passieren oder jemand kann nicht absichtlich die Wahrheit sagen. Dies führt zu widersprüchlichen Übereinstimmungen.

Algorithmen für verhaltensbasiertes Matching sind komplizierter als mathematische und ortsbezogene, da sie mit Daten arbeiten, die aus externen Quellen stammen (Konten sozialer Netzwerke, Profile, von ihnen besuchte Gruppen, Musikwiedergabelisten usw.). Das Generieren und Analysieren großer Datenmengen erfordert erhebliche Ressourcen. Hier hilft ein Big-Data-Analyseansatz dabei, die Chancen auf die richtige Übereinstimmung zu erhöhen.

Warum sind Dating-Apps von Vorteil?

Angesichts der allgemeinen Beliebtheit von Dating-Apps ist es besser, die Hauptvorteile aufzulisten, die solche Apps dominieren lassen und beliebt sein.

Wie verdienen Dating-Apps Geld?

Die meisten Dating-Apps bieten jedem kostenlose Dienste an, aber einige von ihnen verwenden auch den Premium-Modus. Sie sollten also über diese Option nachdenken, um einen guten Gewinn zu erzielen. Das Premium-Benutzerkonto kann einige zusätzliche Funktionen wie die folgenden bieten:

  • Erhöhen Sie das Konto. Der Benutzer kann eine feste Gebühr zahlen und für einen bestimmten Zeitraum der erste in der Suchliste werden.
  • Smart Swipe. Integrierte Algorithmen für maschinelles Lernen ändern die Art und Weise, wie Benutzer Ihre Fotos sehen können. Die Reihenfolge der Fotos kann abhängig von den Interessen des Benutzers geändert werden, der sie durchsucht.
  • Unbegrenzte Rechte-Swipes. In einer kostenlosen App kann die Anzahl der täglichen Right-Swipes begrenzt werden, sodass Benutzer ein Premium-Konto verwenden können das gibt ihnen eine unbegrenzte Anzahl von richtigen Wischbewegungen;
  • Werbefrei . Ein Premium-Konto ermöglicht es dem Benutzer, ohne Werbung zu surfen, die ihn irritieren könnte.

Die COVID-19-Regeln und -Vorschriften jeder Stadt und jedes Bundesstaates werden sich ändern und weiterentwickeln. Es ist noch zu früh, um sagen zu können, wann die Dinge wieder „normal“ sind oder wie normal sie dann überhaupt aussehen werden. Zweifellos gibt es heute eine enorme Menge an Dating-Apps, die jeden Punkt treffen können, aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben also ein großartiges Feld für die Schaffung von etwas Neuem, das einen Durchbruch erzielen kann. Mit allem, was oben erwähnt wurde, können Sie den Wettbewerb mit Ihrem Produkt starten und eine Dating-App auf hohem Niveau erstellen.

Bereit zum Erstellen einer Dating-App?

Experte und Evangelist für Tools zur Geschäftsoptimierung wie Fintech , Logistik- und On-Demand-Service-Apps, die Ihnen helfen, die Kernideen der in meinen Artikeln beschriebenen Themen zu verstehen. Ich habe auch großes Fachwissen in Bezug auf soziale Medien und Bildungsplattformen. Lassen Sie mich “in Kommentaren” wissen, wenn ich ein Thema beschreiben soll, an dem Sie interessiert sind.

About BusinessIntelligence

Check Also

Sigma Computing erweitert die Analyseplattform um neue No-Code-Tools

Sigma Computing hat am Dienstag zwei No-Code-Ergänzungen zu seiner Analyseplattform vorgestellt: Dataset Warehouse Views and …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.