Mittwoch , Oktober 28 2020

Die sich entwickelnde Rolle von Big Data bei der Eindämmung von Unfallkosten

Klicken Sie hier, um mehr über den Autor Ben Hartwig zu erfahren.

Die Minimierung der Unfallkosten ist nicht einfach
feat. Recherchieren oder eine riesige Datenmenge durchgehen kann sein
anstrengend. Ganz zu schweigen davon, wenn Sie kein Experte sind, wird es extra sein
Eine Herausforderung.

Wenn Ihr Unternehmen nach Möglichkeiten sucht, die Unfallkosten zu minimieren, profitieren Sie erheblich von den Fortschritten bei Big Data. Diese Verbesserungen haben es Ihnen erleichtert, nach besseren Ansätzen zur Verhütung von Unfällen zu suchen. Unabhängig von Ihrer Branche hilft Ihnen Big Data enorm dabei, Ihr Unternehmen vor möglichen Strafen zu schützen.

Lassen Sie uns genauer untersuchen, wie sich die Funktion von Big Data bei der Eindämmung der Unfallkosten verändert hat.

USA Accidents Data Analysis

Insgesamt stiegen die vermeidbaren Unfälle zwischen den Jahren 2016 und 2017 allein in den USA auf 5,3 Prozent. Und die OSHA berichtete bereits 2018, dass Arbeitsunfälle mehr als 5.000 Todesfälle verursacht hatten.

In einer neueren Statistik von Kaggle, die auf den von 2016 bis 2019 analysierten Daten basiert, verursachten landesweite Verkehrsunfälle durchschnittlich 37.000 Todesfälle pro Jahr. Darüber hinaus beliefen sich die durch Verkehrsunfälle verursachten Verletzungen und Behinderungen auf rund 2,35 Millionen pro Jahr – und das allein in den USA. Weltweit sterben jährlich etwa 1,25 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen.

Daher scheinen Verkehrsunfälle, einschließlich Autounfälle aufgrund von Geschwindigkeitsüberschreitungen, heutzutage ein sehr häufiges Missgeschick zu sein. Verkehrsunfälle sind weltweit die neun häufigste Todesursache. Ganz zu schweigen davon, dass die Kosten solcher Unfälle weltweit durchschnittlich 518 Milliarden USD pro Jahr betragen – allein in den USA entspricht dies 230,6 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Big Data bietet neue Lösungen für die Unfallverhütung

Aber die meisten Arten von Unfällen können verhindert werden.
Und hier können Big Data neue Lösungen bieten. Big Data bietet mehr
genaue und detaillierte Informationen, die zu fundierteren Entscheidungen führen können.
Folglich kann dies sowohl den Schweregrad als auch die Häufigkeit von verringern
vermeidbare Unfälle.

Die Verwendung von Unfalldaten kann erheblich sein
Verbessern Sie die Sicherheit in Zukunft, indem Sie aufschlussreiche und wertvolle Informationen bereitstellen.
Es handelt sich um eine umfangreiche Datenerfassung, die gemeldete (tatsächliche) Unfälle umfasst.
Daher sind Unfalldaten ein objektives Medium für die Gestaltung der Sicherheit
Protokolle.

Neben Unfalldaten sollten Sie auch Beinahe-Miss-Berichte beachten. Dies sind Aufzeichnungen über tatsächliche Ereignisse oder Unfälle, die fast passiert sind, aber verhindert wurden. Einige finden diese Sammlung von Daten vernachlässigbar, aber machen Sie keinen Fehler! Beinahe-Miss-Berichte sind ebenso wichtig.

Near-Miss-Berichte geben Aufschluss darüber, was
Unfälle hätten passieren können und was sie daran gehindert hat. Diese Daten
gibt Ihnen die Möglichkeit, möglicherweise katastrophale Situationen zu analysieren. Als Ergebnis,
Sie haben die Möglichkeit, mit solchen Situationen richtig umzugehen
Zukunft.

Unfall- und Notfallsicherheitsprotokolle

Selbst in dieser modernen Welt erstellen die meisten Unternehmen überraschenderweise immer noch Unfall- und Notfallsicherheitsprotokolle, die nur unwirksam sind. Viele Unternehmen entwickeln Sicherheitspläne, die ebenfalls unpraktisch sind. Infolgedessen erweisen sich diese als Zeit- und Ressourcenverschwendung.

Entwerfen solcher Protokolle ohne Verwendung tatsächlicher,
relevante und genaue Daten sind nutzlos. Während es in der Tat nicht möglich ist
Big Data kann potenzielle Situationen besser vorhersehen
um Ihnen zu helfen, sich in Zukunft besser auf sie vorzubereiten. Das Überprüfen dieser Daten kann helfen
Sie entwickeln effektivere Sicherheitsstandards.

Kostenmanagement

Big Data, insbesondere Unfall und Beinaheunfall
Daten helfen Ihnen und Ihrem Unternehmen, Geld zu sparen. Einsatz seiner Hilfe in
Die Entwicklung und Implementierung besserer Notfall-Sicherheitsprotokolle ist praktisch
und kluge Entscheidung – ganz einfach, weil weniger Unfälle und / oder Verletzungen weniger bedeuten
unerwartete Kosten.

Und obwohl es stimmt, werden Sie zunächst
mehr ausgeben müssen, z. B. in neue Geräte investieren und Mitarbeiter schulen,
Die langfristigen Vorteile überwiegen Ihre anfänglichen Kosten. Noch wichtiger ist, Sie
verringert die Möglichkeit, mit Ausgaben aufgrund von Sachschäden, Verletzungen,
oder Tod. Ganz zu schweigen davon, dass Sie den Stress und die Frustration vermeiden können
etwa durch katastrophale vermeidbare Unfälle.

Schlussfolgerung

Mit solch einer kontinuierlichen Verbesserung der Wissenschaft
Bei Big Data hat sich auch seine Rolle bei der Eindämmung der Unfallkosten weiterentwickelt
größere Wirkung als je zuvor. Jetzt haben Unternehmen eine bessere Chance, dies zu vermeiden
das Risiko kostspieliger Unfälle und / oder Strafen. Heute spielt Big Data eine Rolle
entscheidende Rolle bei der Lösung von Herausforderungen wie potenziellen Unfällen, insbesondere auf der Straße
und Arbeitsunfälle. Mit den neuesten Predictive Analytics sowie
Mit der Technologie des maschinellen Lernens können Unternehmen mögliche unvorhergesehene Ereignisse besser angehen
Ereignisse.

About BusinessIntelligence

Check Also

Was ist der erweiterte Editor in Power BI?

Wenn Sie sich mit Power BI immer besser auskennen, sollten Sie einige der erweiterten Funktionen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.