Drei wesentliche Schritte, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen – Nielsen

Sind Sie ein Hersteller von Konsumgütern (CPG), der Ihr Produkt ins Regal stellen oder in einen neuen Markt eintreten möchte? Vielleicht sind Sie bereits etabliert und bereiten sich auf die Einführung eines neuen Produkts vor? In jedem Fall ist die Schätzung der aktuellen Marktgröße und die Bewertung potenzieller Chancen ein entscheidender nächster Schritt. Mit den richtigen Business Intelligence- und Marktdaten können Sie Ihre Produktkategorie und Einzelhandelslandschaft besser verstehen und einen erfolgreichen Markteinführungsplan entwickeln.

Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen können.

# 1: Verstehen Sie Ihre Produktkategorie

Wie gut kennen Sie Ihre Produktkategorie? Hier sind einige wichtige Fragen, die Sie stellen sollten:

  • Wer sind meine Konkurrenten ? Dies sind die Produktlinien, die Ihren am ähnlichsten sind oder in direkter Konkurrenz zu Ihnen stehen. Wenn Sie beispielsweise Hersteller von Hafermilchprodukten sind, sind dies andere Hafermilchmarken. Dies können auch andere Milchprodukte ohne Milchprodukte wie Mandeln oder Soja sein.
  • Wie entwickelt sich meine Produktkategorie branchenweit? Wenn Sie wissen, ob Ihre Kategorie wächst, können Sie die zukünftigen Verkäufe Ihres Produkts genau vorhersagen. Angenommen, Sie sind mit einem Smoothie-Produkt in der Wellness-Kategorie. Sie würden analysieren, wie sich gesunde Getränke insgesamt verhalten, um herauszufinden, wo Ihre Chancen liegen und welche Schwachstellen vorhanden sind.
  • Welche Produkte haben ähnliche Aromen und Produkteigenschaften wie mein Sortiment? Wie arbeiten sie? Mit diesen Informationen wird sichergestellt, dass Ihr Produktliniensortiment die Kundenanforderungen erfüllt und Einblick in mögliche Linienerweiterungen bietet. Hat es einen großen Sprung bei Getränken mit Vanillegeschmack gegeben? Oder werden fettarme Optionen immer beliebter? Zu wissen, was verkauft wird oder nicht, ist der Schlüssel.
  • Gibt es neue Produkt- oder Kategorietrends, die sich auf mein Geschäft auswirken könnten? Die genaue Berücksichtigung aufkommender Trends und die Änderung der Verbraucherpräferenzen sind für den zukünftigen Verkaufserfolg von entscheidender Bedeutung. Daten können zeigen, dass Verbraucher nach proteinreichen und natriumarmen Produkten suchen, mit denen Sie Ihre Produktentwicklung schnell an die aktuellen Marktanforderungen anpassen können.
  • In welcher Region wird mein Produkt die beste Leistung erbringen? Und warum? Wenn Sie dies wissen, wird Ihr Produkt die Verbraucher in einem geografischen Gebiet ansprechen. Käufer in ländlichen Gebieten bevorzugen möglicherweise Waren, die in großen Mengen verkauft werden, während Käufer in städtischen Gebieten möglicherweise Einzelpackungsgrößen wählen.

Der Zugriff auf die richtigen Marktinformationen hilft Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen und gibt Ihnen einen kritischen Überblick über die Leistung Ihrer Kategorie. Wachstumschancen und was Sie erwartet, wenn Ihr neues Produkt in die Regale kommt.

# 2: Entwickeln Sie Ihren strategischen Markteinführungsplan

Nachdem Sie über wertvolle Kategoriedaten verfügen, können Sie eine strategische Markteinführung entwickeln Plan, der das Wachstum Ihres Unternehmens beeinflusst und Ihnen hilft, Ihre Verkaufsziele zu erreichen.

Was sollten Sie in Ihren Plan aufnehmen?

Beginnen Sie mit dem potenziellen Wachstumsmuster Ihres Produkts im Laufe der Zeit. Um die Genauigkeit dieses Prozesses zu erhöhen, überprüfen Sie die Leistungsdaten konkurrierender Marken über mehrere Jahre. Auf diese Weise können Sie die Leistung Ihres eigenen Produkts sicherer prognostizieren. Möglicherweise gehört Ihr Produkt zu einer wachstumsstarken Kategorie. Oder dauert es (im Durchschnitt) länger, bis Produkte in Ihrer Kategorie auf den Markt kommen? In jedem Fall benötigen Sie die richtigen Daten, um sie zu kennen.

Ein weiteres wichtiges Element im Plan ist das projizierte Verteilungsmuster Ihres Produkts – und die Verwendung von Key Account-Daten kann hilfreich sein. Geben kleinere Hersteller Ihre Produktkategorie ein und erhöhen ihren Vertrieb? Oder wird Ihre Kategorie von etablierten Marken dominiert, was den Vertrieb erschwert? Die Analyse der Vertriebsmuster anderer Marken kann dazu beitragen, Ihre zu antizipieren und anzupassen.

Ein datengesteuerter Markteinführungsplan zeigt Einzelhandelskäufern, dass Sie sowohl ihr Geschäft ernst nehmen als auch gut vorbereitet sind, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihr Produkt auf den Markt kommt ihre Regale.

# 3: Kennen Sie Ihre Einzelhandelslandschaft

Sie haben tiefes Wissen über Ihre Produktkategorie, überprüfen Sie. Sie haben einen soliden Plan, der auf aktuellen Marktdaten basiert. Was wird noch benötigt, um den CPG-Markt einzuschätzen?

Kennen Sie Ihre Einzelhandelslandschaft.

Sie sollten wissen, welche Einzelhändler in welchen Märkten und Kategorien und warum gute Ergebnisse erzielen. Zu diesem Zweck verwenden Sie Metriken wie% ACV, die die Verteilung der Produkte Ihrer Marke anzeigen, gewichtet nach der Größe der Geschäfte, in denen die Linie angeboten wird, und dem Rest des Marktes (ROM). Letzteres zeigt den Wettbewerb eines Einzelhändlers in einem bestimmten geografischen Gebiet, welche Produkte er führt und wie er funktioniert.

Nehmen wir an, Sie identifizieren einen Einzelhändler, der aktiv für nachhaltige Produkte wirbt. Wenn Sie auf Einzelhandelsmarktdaten zugreifen, können Sie feststellen, ob dieser Einzelhändler tatsächlich nachhaltigere Produkte verkauft als andere Einzelhändler auf seinem Markt. Ist% ACV für nachhaltige Produkte bei diesem Zielhändler höher? Zeigt ROM eine Lücke in seinem Angebot?

Durch die Analyse der Einzelhandelslandschaft können Sie bestimmen, auf welche Einzelhändler Sie sich konzentrieren und Prioritäten für eine erfolgreiche und profitable Vertriebsstrategie setzen müssen. Die Verwendung der aktuellsten Daten hilft Ihnen dabei, den CPG-Markt im heutigen überfüllten und wettbewerbsintensiven Einkaufsklima genauer und effizienter einzuschätzen, anstatt nur auf das Beste zu hoffen. Möchten Sie weitere Tipps? Laden Sie 10 Tipps zum Gewinnen im heutigen Einkaufsklima herunter

About BusinessIntelligence

Check Also

Globaler Myrrhenölmarkt, globale Myrrhenölindustrie: Ken Research

Die Myrrhe ist ein Harz, das aus dem Baum der sogenannten Commiphora-Myrrhe stammt. Myrrhe und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.