Donnerstag , Juli 9 2020

Information Builders hat IBI umbenannt und die Analytics Suite aktualisiert

Information Builders ist jetzt nicht nur IBI, sondern der Anbieter versucht auch, seine Analyse-Suite zu modernisieren, indem er erweiterte Intelligenzfunktionen hinzufügt und über Datenvisualisierungen hinaus zu einer End-to-End-Plattform erweitert.

Information Builders wurde in gegründet 1975 und hat seinen Sitz in New York. Bis weit in das dritte Jahrzehnt hinein galt die Analyseplattform des Anbieters als eines der dynamischeren Business-Intelligence-Tools. In den letzten Jahren haben neuere Anbieter wie Tableau, Qlik und ThoughtSpot jedoch Innovationen entwickelt, die die Funktionen ihrer Plattformen über die der älteren Analytics-Anbieter hinausschieben.

Information Builders hat jedoch in den letzten Jahren auf Änderungen in den USA reagiert Markt. Frank Vella übernahm im Januar 2019 die Position des CEO und ersetzte den Gründer Gerry Cohen. Seitdem hat er eine Überarbeitung der Funktionen von Information Builders mit KI und Cloud als Schwerpunkt sowie einer Zielgruppe kleiner und mittelständischer Unternehmen durchgeführt.

Während Bei seiner virtuellen Konferenz im letzten Monat hat der Anbieter seine Plattform nicht nur mit der Einführung von vier neuen Funktionen weiterentwickelt, sondern auch eine überarbeitete Website vorgestellt und bekannt gegeben, dass sie jetzt eher als IBI als als Information Builders bekannt sein wird.

"Es ist mehr als nur ein neues Logo ", sagte Keith Kohl, Senior Vice President für Produktmanagement. "Eines der Dinge, über die wir als Information Builder immer gesprochen haben, war, dass wir ein BI- und Analyseunternehmen waren. Tatsache ist jedoch, dass wir ein Daten- und Analyseunternehmen sind."

Dies bedeutet, so Kohl weiter, dass IBI Kunden hat deren Anforderungen weit über die Analyse von Daten hinausgehen, aber die Plattform auch für das Datenmanagement nutzen.

"Es ist eine Wiedergeburt des Unternehmens mit neuen Nachrichten", sagte Kohl.

 Die Verkaufsinformationen eines Unternehmens werden in einem IBI-Dashboard angezeigt. </p>
<p> 19659009] Ein IBI-Dashboard zeigt die Verkaufsdaten einer Organisation an.<br />
</figcaption></figure>
<p> In Bezug auf die neuen Funktionen, die IBI Ende Juni zu seiner Analyseplattform hinzugefügt hat – von denen drei jetzt allgemein verfügbar sind – spielen sowohl die Cloud als auch die KI eine herausragende Rolle. </p>
<p> Automated Insights ist ein neues Tool, auf dem aufgebaut wurde KI und maschinelles Lernen sollen Benutzern helfen, schneller und einfacher Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen. Open Data Visualizations verwendet die Open Data Platform von IBI, um Kunden dabei zu helfen, eine Verbindung zu neuen Datenquellen herzustellen und Anwendungen einzubetten, damit sie in Echtzeit auf Daten zugreifen können, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Omni-HealthData Cloud Essentials ist ein reines SaaS-Angebot, das im August verfügbar sein wird und es mittelständischen Gesundheitsdienstleistern ermöglicht, Patientendaten besser zu nutzen. und schließlich wird eine neue Partnerschaft zwischen IBI und ASG, einem Anbieter von IT-Management-Technologie, es Kunden ermöglichen, wichtige Metriken und Datenherkunftsinformationen in Dashboards und Berichten anzuzeigen, um ihre Bemühungen zur Datenverwaltung zu unterstützen. </p>
<p> Insgesamt gesehen, wenn auch keine Von den neuen Funktionen, die die Analytik revolutionieren werden, zeigen sie weiter, dass die Plattform von IBI wieder modern ist. Noch wichtiger ist, dass sie den Kunden des Anbieters zugute kommen, so Mike Leone, Senior Analyst bei Enterprise Strategy Group. </p>
<p> "Viele ihrer Kunden und Endbenutzer befinden sich an einem Wendepunkt, wenn es darum geht, Technologien der nächsten Generation wie AI und zu nutzen ML ", sagte er. "In Verbindung mit der Notwendigkeit, mehr Endbenutzer zu unterstützen, hat IBI ein Erfolgsrezept. Bisher konnten sie die großen Anforderungen wachsender Geschäfts- und Streaming-Datensätze problemlos erfüllen. Jetzt geht es darum, einen schnelleren Hochlauf des nächsten zu ermöglichen." -gen-Technologie, um bessere, schnellere Datenerzählungen und eventuelle Entscheidungen für mehr Endbenutzer zu ermöglichen. "</p>
<p> Die Reaktion der Benutzer unterdessen – nicht nur auf die neuen Funktionen, sondern auch auf die Entwicklung der IBI-Analyseplattform im Laufe der Zeit Verlauf von vielen Monaten – war positiv. </p>
<blockquote class=

Sie waren bisher erfolgreich darin, die großen Anforderungen wachsender Geschäfts- und Streaming-Datensätze problemlos zu erfüllen. Jetzt geht es darum, einen schnelleren Hochlauf der Next-Gen-Technologie zu ermöglichen, um mehr Endbenutzern ein besseres, schnelleres Story-Storytelling und eventuelle Entscheidungen zu ermöglichen.
Mike Leone Senior Analyst, Enterprise Strategy Group

Laut Martin Walker, dem Vizepräsidenten der Credit Union für digitale Erfahrung und Innovation, hat Sound Credit Union mit Sitz in Tacoma, Washington, vor etwa zwei Jahren damit begonnen, Information Builders für seine BI-Anforderungen einzusetzen. Als sich die Kreditgenossenschaft für die Plattform des Anbieters entschied, suchte sie nach einem Produkt, mit dem Endbenutzer analytische Analysen durchführen können, ohne jedes Mal, wenn sie einen Bericht benötigen, die IT-Abteilung durchlaufen zu müssen.

Darüber hinaus wollte die Kreditgenossenschaft ein Plattform, die neben BI-Funktionen auch Datenverwaltungsfunktionen bietet.

"Bei vielen anderen Lösungen, die wir gesehen haben, hätten wir wirklich zwei Lösungen benötigt", sagte Walker. "Einige waren sehr gut darin, die Daten und Visualisierungen zu präsentieren, hatten aber nicht die Data Warehouse-Komponente. Wir hätten das separat aufbauen oder einen Berater beauftragen müssen, um das für uns zu erledigen, und mit IBI haben wir im Wesentlichen das ganze Rätsel gelöst. "

Obwohl Information Builders die von Sound Credit Union angestrebten Datenverwaltungs- und Self-Service-Funktionen bereitstellte, konnte sie die bevorstehende Entwicklung zum IBI und die Funktionen, die die Plattform ermöglichen würde, nicht vorhersehen.

" war 2018 gut und es ist heute fantastisch ", sagte Walker. "Sie haben uns den Weg geebnet, um zu verstehen, was möglich ist. Wir steckten noch in den Kinderschuhen, um zu verstehen, wie wir unsere Daten nutzen können, und IBI hat uns viel weiter gebracht, als wir in den letzten beiden Jahren gedacht hatten -halbe Jahre. "

In Bezug auf die Umbenennung des Firmennamens nach 45 Jahren sagten sowohl Walker als auch Leone, dass dies eine positive Entwicklung sei.

Tatsächlich sagten sie, dass dies angesichts der Richtung, die IBI eingeschlagen hat, seit Vella CEO wurde, sinnvoll ist

"Es fühlt sich fast natürlich an, dass es mit dem Wachwechsel kommt, der vor anderthalb Jahren stattgefunden hat", sagte Leone. "Ihre bestehenden Kunden werden weiterhin Wert sehen und eine neue Kundenwelle wird versuchen, dieselben, wenn nicht sogar bessere Erfolge zu erzielen."

In der Zwischenzeit war Walker 20 Jahre im Marketing tätig, davon 10 Jahre zuvor bei Seattle SuperSonics der NBA Sie reisten nach Oklahoma City ab und sagten: "Es ist ziemlich cool."

Mit Blick auf zukünftige Updates der IBI-Analyseplattform sagte Kohl, dass der Schwerpunkt von IBI darin bestehen wird, mehr KI-Funktionen hinzuzufügen, einschließlich der kurzfristigen und komplexeren Automatisierung sich wiederholender Aufgaben Langfristig mehr Funktionen hinzufügen, um nicht-technischen Benutzern die Verwendung von Modellen für maschinelles Lernen zu erleichtern, um sie bei bestimmten Anwendungsfällen zu unterstützen, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und mehr Cloud-Dienste hinzuzufügen, um die Einführung der Plattform zu vereinfachen.

"Ich glaube, IBI ist auf dem richtigen Weg in die richtige Richtung ", sagte Leone. "Ich denke, da sie einen starken Fokus darauf legen wollen, dass die Massen einen besseren datengesteuerten Erfolg erzielen können, wird dies sowohl von bestehenden als auch von potenziellen Kunden gut aufgenommen."

About BusinessIntelligence

Check Also

Die Welt der Daten sehen l Sisense

Blog Jeder möchte mehr aus seinen Daten herausholen, aber wie genau das geht, kann dazu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.