Freitag , Juni 26 2020

Innovative lineare Anzeigenschaltung für die Zukunft! – Nielsen

Wenn die meisten Verbraucher über ihren Medienkonsum nachdenken, erinnern sie sich schnell an ihr Lieblingsfernsehprogramm, ein neues Videospiel oder das letzte Netflix-Original, das sie gesehen haben. Anzeigen treten selten – wenn überhaupt – in die Konversation ein. Dies ist nicht überraschend, unterstreicht jedoch die Bedeutung, die Anzeigen für das Leben der Verbraucher haben.

Wenn die meisten Verbraucher über ihren Medienkonsum nachdenken, erinnern sie sich schnell an ihr Lieblingsfernsehprogramm, ein neues Videospiel, in das sie sich verlieben oder das letzte Netflix-Original, das sie gesehen haben. Anzeigen treten selten – wenn überhaupt – in die Konversation ein. Dies ist nicht überraschend, unterstreicht jedoch die Bedeutung, die Werbung für das Leben der Verbraucher hat.

Tatsächlich hatten Fernsehwerbung immer einen erheblichen Einfluss auf die Verbraucher. Fernsehwerbung ist das vertrauenswürdige und bewährte Medium, um ein Publikum zu erreichen, und sie ist der Motor, um das Vertrauen der Verbraucher in die Ausgaben zu stärken. Heute sind sie sogar ein Hauptmotivator für die Anzeige von Premium-Inhalten, da sie aufklären, informieren, fesseln, sich engagieren und vertrauenswürdig sind. Und das ändert sich auch dann nicht, wenn so viel anderes passiert.

Inmitten weiterer Veränderungen, die viele von uns jemals erlebt haben, nehmen Unternehmen, Institutionen und Organisationen ihre Geschäftstätigkeit wieder auf, nachdem sie vom neuartigen Coronavirus (COVID-19) ausgeschlossen wurden. für einen Großteil des Frühlings. Werbung kann ihnen helfen, wieder auf Kurs zu kommen, aber Messaging muss genau, relevant und reflektierend für die Änderungen sein, die wir in diesem Jahr erlebt haben, sowie für diejenigen, die möglicherweise noch bevorstehen.

Consumer Change Drives Need for Advertising Addressability

Vor COVID-19 hatte die TV-Branche mit der veränderten Art und Weise zu kämpfen, in der Verbraucher Videos ansehen, wobei Menschen in Haushalten mit OTT-Geräten fast 20% ihrer TV-Zeit mit Streaming-Inhalten verbringen. Als COVID-19 im März in die USA kam, diente es als Beschleuniger für diese Verhaltensänderung.

In der Woche vom 1. Juni verbrachten die Verbraucher 126,1 Milliarden Minuten damit, Videos zu streamen. Das sind 49% mehr als im Vorjahr.

Da die Verbraucher an ihren veränderten Verhaltensweisen festhalten, müssen wir unseren Übergang zur Adressierbarkeit im linearen Fernsehen beschleunigen Platz.

Die Adressierbarkeit hilft Marken bereits dabei, über digitale, lokale Kabel- und angeschlossene Fernseher effektiv mit den richtigen Verbrauchern in Kontakt zu treten. Die nationale Live-Übertragung und das Kabelfernsehen bleiben jedoch das dominierende Videomedium und erreichen 80% der Erwachsenen, die fernsehen. Wenn es um das tägliche Einschalten geht, sehen US-Erwachsene fast vier Stunden Live- und zeitversetztes Fernsehen. Betrachtet man die Gesamtchance, die sich daraus ergibt, ergibt sich ein Potenzial von 56 Minuten adressierbarer Anzeigen pro Tag. Eine Möglichkeit, adressierbares Fernsehen zu skalieren, sind Smart-TVs, die 53% der US-amerikanischen Fernsehhaushalte repräsentieren. Dies öffnet die Tür für eine schnellere Skalierung von adressierbarem Fernsehen.

Wenn Vermarkter und Verleger beginnen, über ihre Werbepläne für den Rest des Jahres nachzudenken und 2021 haben sie die Möglichkeit, viel präziser, rechenschaftspflichtiger und aussagekräftiger zu sein als jemals zuvor. Die Präzision des adressierbaren Fernsehens ermöglicht es ihnen, intelligenter mit ihren Nachrichten umzugehen und sicherzustellen, dass sie auf neue Weise mit ihren Verbrauchern in Kontakt treten und die Wirtschaft nach COVID-19 wieder in Schwung bringen.

Personalisierte Marken- und menschliche Verbindungen fördern

Das Wort Authentizität wird heutzutage im Marketing häufig verwendet, aber es ist schwierig, eine nationale Kampagne für eine bestimmte Verbrauchergruppe authentisch zu machen. Wir wissen auch, dass die Markentreue flüchtig ist. Nur 8% der weltweiten Verbraucher geben an, dass sie sich für die Marken engagieren, die sie kaufen. Wenn sich die Verbraucher nicht mit den von ihnen gekauften Marken verbunden fühlen, wird dieser Wert sicherlich weiter nach unten tendieren. Mit adressierbaren TV-Spots können Vermarkter und Programmierer eine Reihe unterschiedlicher Nachrichten an verschiedene Zuschauer senden, um diese Verbindungen aufzubauen – Verbindungen, die bei bestimmten Personen mit bestimmten Bedürfnissen und Zielen Anklang finden. Adressierbarkeit bedeutet auch, dass möglicherweise weniger Abfall anfällt. Indem Sie bestimmte Zielgruppen effektiv einbeziehen, können Sie weniger Anzeigen schalten und so das Zuschauererlebnis verbessern. Es verspricht auch, das Risiko der Ermüdung der Zuschauer zu verringern, das auftritt, wenn das Publikum die gleiche Anzeige, das gleiche Thema oder die gleiche Ursache zu häufig sieht.

Am wichtigsten ist, dass die Adressierbarkeit ein Maß an Flexibilität bietet, das für Marken und Vermarkter heute von größter Bedeutung ist. Während die neuartige Coronavirus-Pandemie die Welt seit Ende letzten Jahres in ihren Fängen hält, ist sie nicht die einzige Herausforderung, vor der die Welt steht. Die Vielzahl von Veränderungen, denen sich die Welt gegenübersieht, erhöht den Einsatz für Vermarkter erheblich, aber zumindest mit adressierbarer Technologie können sie Nachrichten entwickeln und übermitteln, die für das Publikum, an das sie sie senden möchten, direkt von Bedeutung sind.

Wenn uns die Geschichte etwas gelehrt hat, sind wir inspiriert, in schwierigen Zeiten unser Bestes zu geben. Innovation ist schwer. Angesichts einer globalen Pandemie, steigender Arbeitslosigkeit und weit verbreiteter sozialer Unruhen ist es noch schwieriger. Aber diese Faktoren sprechen Bände darüber, warum wir die Art und Weise, wie Werbung geliefert wird, gemeinsam als Branche weiterentwickeln sollten. Letztendlich bietet adressierbare lineare Werbung die Flexibilität, den Wert und die Kundenverbindung, die sich Werbetreibende seit langem gewünscht haben.

Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Werbewoche 360 ​​veröffentlicht.

About BusinessIntelligence

Check Also

Ein Blick in die US-Tierhandelslandschaft während der COVID-19-Pandemie – Nielsen

Die COVID-19-Pandemie hat die Art und Weise, wie Menschen nach Tierbedarf suchen, für immer verändert. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.