Retail Analytics in Krisenzeiten l Sisense

Blog

Heute ist jede Branche datengesteuert. In The Data Behind beschäftigen wir uns mit den Daten, die Veränderungen in sich schnell entwickelnden Branchen bewirken. In diesem Monat behandeln wir die Rolle, die Daten für Supermärkte angesichts der COVID-19-Pandemie spielen werden.

Verbraucher auf der ganzen Welt drängen auf ihre lokalen Supermärkte. Von Reinigungsmitteln und Konserven bis hin zur verdrängten Nachfrage nach Toilettenpapier reagieren globale Supermärkte auf nie zuvor gesehene Trends im Verbraucherverhalten. Wie der britische Philosoph Bertrand Russel einmal sagte: „Die Sehnsucht nach Gewissheit ist in jedem menschlichen Geist.“

Während Verbraucher Warenbestände aufkaufen, um die Gewissheit darüber zu bewahren, woher ihre nächste Rolle Toilettenpapier kommt, Supermärkte und FMCGs werden für ihre relative Immunität gegen wirtschaftliche Rezession und die einfache Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität gelobt. In einer Krise wie COVID-19, einer in der modernen Geschichte noch nie dagewesenen Situation, sollten sich Supermärkte jedoch nicht auf historische Markttrends stützen.

„Inmitten der COVID-19-Pandemie ist die Aufrechterhaltung der Dynamik von entscheidender Bedeutung und die Kunst der Entscheidungsfindung unerlässlich“, sagt Evan Castle, Leiter Market Intelligence and Strategy bei Sisense. „Von neuen Vorschriften bis hin zu Nachfrageschwankungen und Fernarbeit müssen sich Führungskräfte dieser neuen wirtschaftlichen Realität stellen, indem sie drei unterschiedliche Herausforderungen klar angehen: sich schnell ändernde Umstände verfolgen, auf die Volatilität von Angebot und Nachfrage reagieren und ein klares Bild der Geschäftsleistung aufrechterhalten . ”

Ihre Datenteams und Analyseplattformen werden der Schlüssel zur Bewältigung von Zeiten wachsender Unsicherheit sein. Im Folgenden untersuchen wir die sich entwickelnden Anforderungen von Daten und Analysen unter Berücksichtigung des Krisenmanagements im Einzelhandel.

 packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams "class =" wp-image-92288 lazyload "data-srcset =" https : //cdn.sisense.com/wp-content/uploads/packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams.jpg 770w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/packages-CTA-banners_Cloud- Data-Teams-370x120.jpg 370w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams-768x249.jpg 768w, https://cdn.sisense.com/ wp-content / uploads / packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams-178x58.jpg 178w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams-616x200.jpg 616w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/packages-CTA-banners_Cloud-Data-Teams-356x116.jpg 356w "Größen =" (maximale Breite: 770px) 100vw, 770px "/> [19659010] Verfolgung sich schnell ändernder Umstände </h2>
<p> Constantinos Mavrommatis ist Chief Data Scientist bei RetailZoom, einer Beratungsfirma, die Superma hilft rkets in Zypern entsperren ihre Daten, um Muster aufzudecken und die zukünftige Leistung vorherzusagen. Während sich die Krise entwickelt, beobachten er und sein Team die Reaktion des Einzelhandels genau. In einem schnelllebigen Umfeld ist es für die Verwaltung Ihres <a title=Unternehmens während der Entwicklung der Pandemie von entscheidender Bedeutung, die sich ändernden Umstände im Auge zu behalten.

"Wir beobachten in Echtzeit, wie sich die Verwendung von Dashboards durch unsere Kunden ändert", sagt Constantinos. Die Kunden von RetailZoom sind mit Dashboards ausgestattet, die täglich und wöchentlich atypisches Verhalten erkennen. Bis Februar war die Nutzung dieser Dashboards jedoch gering. Das ist das Schöne daran, Analysen in Ihren Business Continuity-Plan zu integrieren. Wenn die Dinge über das Übliche hinaus schwingen, ist ein gut modelliertes Anomalie-Dashboard der Schlüssel für eine zeitnahe Reaktion.

 Widget "class =" wp-image-93367 lazyload " data-srcset = "https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/widget.png 1037w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/widget-370x213.png 370w, https : //cdn.sisense.com/wp-content/uploads/widget-770x444.png 770w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/widget-768x443.png 768w, https: // cdn .sisense.com / wp-content / uploads / widget-178x103.png 178w, https://cdn.sisense.com/wp-content/uploads/widget-347x200.png 347w, https://cdn.sisense.com https://mlmasuv1f1hf.i.optimole.com/nEzPv0M-ngRtPBec/w:auto/h:auto/q:auto/https://businessintelligenceonline.club/wp-content/uploads/widget-356x205.png 356w "Größen =" (maximale Breite: 1037px) 100vw, 1037px "/> </figure>
<h2> Reaktion auf die Volatilität von Angebot und Nachfrage </h2>
<p> Im zyprischen Supermarktsektor, Constantinos und sein Team verfolgen enorme Verschiebungen von Angebot und Nachfrage, die sich in den Einzelhandelsmärkten widerspiegeln ss der Globus. </p>
<p> "Eine der größten Veränderungen, die wir sehen und die wir auch weiterhin sehen werden, ist die Verlagerung von Großhandelsaktivitäten in den Supermarktsektor", sagt Constantinos. "Für Supermarkteinzelhändler und FMCG-Unternehmen wird es von entscheidender Bedeutung sein, ihre Daten intelligent zu nutzen, um eine ausreichende Versorgung ihrer Kunden zu gewährleisten." </p>
<!-- Quick Adsense WordPress Plugin: http://quickadsense.com/ -->
<div class=

FMCG-Unternehmen sehen in der Regel eine Nachfrage sowohl von Großhändlern als auch von Supermarkteinzelhändlern, wobei Großhändler in großen Mengen einkaufen, um große Bestellungen von Reinigungsmitteln, Kaffee und Papierwaren für Büros mit Mitarbeitern zu liefern. Auf der anderen Seite ist die Versorgung der Supermärkte stabil, wobei sich die Trends im Kaufverhalten der Verbraucher im Laufe der Zeit langsam abzeichnen. Dies ist heute jedoch nicht der Fall. Unternehmen, die diese alltäglichen Waren herstellen, werden einen Rückgang der Großhandelsnachfrage verzeichnen, da Büros auf der ganzen Welt schließen, um die Pandemie einzudämmen, und die gleiche Nachfrage nach diesen Produkten auf einzelne Verbraucher in ihren örtlichen Lebensmittelgeschäften verlagert wird.

Ein klares Bild der Geschäftsentwicklung erhalten

Die Verlagerung vom Großhandel zum Einzelhandel ist zwar eine der unmittelbarsten Änderungen, die Einzelhändler anhand solider Daten und Analysen verfolgen müssen, aber nur eine von mehreren Änderungen, die Einzelhändler berücksichtigen müssen, um ein klares Bild der Geschäftsleistung und -kontinuität zu erhalten.

  1. Die Verlagerung vom Essen zum Essen: Angesichts einer überwältigenden Gesundheitskrise kaufen Verbraucher mehr Lebensmittel, um sie aus der Sicherheit ihres Zuhauses zuzubereiten. Dies ist aber auch einer der Trends, die sich langfristig auswirken werden, wenn die Wirtschaft in eine Rezession abrutscht. Mit steigender Arbeitslosenquote steigt auch die Nachfrage in Supermärkten nach frischen Lebensmitteln für die Zubereitung zu Hause. Supermärkte sollten lange nach dem Ende der Pandemie einen Anstieg der Nachfrage einplanen.
  2. Der Hygienesektor: In Krisenzeiten ist die Kundenbindung fragil. Wenn der Supermarkt der Wahl eines Verbrauchers nicht aus einem Produkt besteht und ein anderer Markt auf der Straße diese Artikel regelmäßig auf Lager hat, ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Kunde an Orten mit dem Kauf beginnt, an denen er einen „One-Stop-Shop“ betreiben kann. Die Aufrechterhaltung von Marktanteilen ist heute mehr denn je für lokale Supermärkte von entscheidender Bedeutung.
  3. Frühzeitiger Überkonsum: Zu Beginn einer Krise ist es typisch, dass bestimmte Produkte ein wenig (oder viel) überkonsumiert werden. Bei Lebensmitteln ist dies nicht nur ein Hortungsverhalten – mit mehr Lebensmitteln zu Hause werden die Menschen kurzfristig mehr essen, bis das Gleichgewicht wieder hergestellt ist. Supermärkte und FMCGs müssen daher davon ausgehen, dass dieser Anstieg der Nachfrage nur vorübergehend ist, wenn sie mit dem Angebot reagieren.
 Markt-KPIs

Supermärkte und FMCGs sind besser als die meisten Branchen positioniert, um den bevorstehenden wirtschaftlichen Sturm zu überstehen. Diejenigen, die mit einer modernen Datenstrategie, klaren KPIs und gut modellierten Dashboards ausgestattet sind, werden die Marktverschiebungen reibungsloser steuern als andere. Und die erfolgreichsten Einzelhändler haben ihr KPI-Dashboard für die unvorhersehbaren Monate gesperrt und geladen.

 KPI-Dashboards

Emily Arent verbrachte ihre frühe Karriere als Reiseschriftstellerin und fand ein Zuhause in Kopenhagen und Denver, bevor sie sich in Tel Aviv niederließ. Sie hat in den letzten 8 Jahren Beiträge zu Content-Programmen bei Agenturen und Start-ups in ganz Israel geleistet.

About BusinessIntelligence

Check Also

Die Pandemie ändert die Regeln für Online-Dating

Globale Beschränkungen für Bewegung und Zusammenarbeit, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.