Samstag , Mai 16 2020

So nutzen Sie Ihre Website-Daten, um mehr Kunden zu generieren

Immer wenn Leute auf Ihre Website kommen, erhalten Sie mehr Daten über Ihr Publikum.

Aber nutzen Sie diese Daten tatsächlich voll aus?

Was machen Sie mit all diesen wertvollen Informationen? [19659002] Die Verkehrsdaten Ihrer Website sind eine äußerst wichtige Ressource für Ihr Unternehmen. Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihr Publikum und sein Verhalten besser zu verstehen, sondern wenn Sie es voll ausnutzen, kann es Ihnen auch helfen, mehr Kunden zu gewinnen und mehr Umsatz zu erzielen.

Deshalb sind wir in diesem Blog-Beitrag Wir werden uns darauf konzentrieren, wie Sie Ihre Website-Daten nutzen können, um mehr Kunden zu generieren und Ihr Geschäft zu steigern:

  • Verstehen Sie, wie Besucher Ihre Website nutzen.
  • Finden Sie heraus, wer genau Ihre Website besucht und wie Sie sie verwenden dieses Wissen, um mehr Umsatz zu generieren
  • Finden Sie heraus, wie Sie Muster finden und das Benutzerverhalten besser verstehen.
  • Wie Sie Ihre Theorien und Hypothesen testen und wie Sie diese Informationen verwenden, um Ihre Ergebnisse zu verbessern.

Konzentrieren Sie sich also nicht mehr darauf, wie Holen Sie sich für eine Minute mehr Verkehr auf Ihre Website und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, wie Sie mehr Verkehr in Kunden verwandeln können.

Hier sind einige nützliche Tipps, Strategien und Tools, die Ihnen helfen können:

Finden Sie heraus, wer Ihre Website besucht und Priorisieren Sie die besten Leads [19659013] Für B2B-Unternehmen kann das Wissen, welche Unternehmen Ihre Website besuchen (und was sie auf Ihrer Website tun!), Einen enormen Einfluss auf Ihren Umsatz haben – wenn Sie dieses Wissen natürlich auch in vollem Umfang nutzen. [19659002] Das Prinzip ist sehr einfach; Hier sind die Schritte:

  • Finden Sie heraus, wer Ihre Website besucht und für welche Unternehmen sie arbeiten (ich zeige Ihnen gleich, wie das geht).
  • Finden Sie heraus, was sie auf Ihrer Website getan haben: Welche Seiten sie angesehen haben, welche Formulare sie ausgefüllt haben, welche Inhalte sie heruntergeladen haben, wie sie auf Ihre Website gelangt sind usw.
  • Priorisieren Sie die besten Leads und erreichen Sie sie direkt mit personalisierten Nachrichten, basierend auf ihrem Verhalten auf Ihrer Website (zum Beispiel) Vielleicht haben sie eine bestimmte Serviceseite besucht. In diesem Fall können Sie sie mit einer personalisierten E-Mail erreichen, ihnen mehr Informationen zur Verfügung stellen und ihnen nützlichere Inhalte senden, an denen sie wahrscheinlich interessiert sind.)

Diese Strategie Dies kann sich sehr positiv auf Ihren Umsatz auswirken, indem Sie proaktiver und zielgerichteter vorgehen und Ihren Marketing-ROI verbessern, da Sie sich auf die Kanäle konzentrieren können, die die besten Ergebnisse und die beste Rendite erzielen auf inve stment.

Um diese Strategie zu verwenden, benötigen Sie lediglich ein Tool wie CANDDi, um zu helfen. Sobald Sie den Code auf Ihrer Website installiert haben, können Sie die Besucher Ihrer Website detaillierter verfolgen und genau sehen, welche Unternehmen Ihre Blog-Beiträge lesen und Ihre Kontaktseite überprüfen (oder was auch immer sie sonst auf Ihrer Website tun) ):

 leer
CANDDi-Screenshot

Darüber hinaus erhalten Sie nützliche Informationen über das Unternehmen (z. B. Unternehmensgröße und Unternehmensbeschreibung) sowie eine detaillierte Liste aller von ihnen ergriffenen Maßnahmen auf Ihrer Website, was sie heruntergeladen haben und welche Seiten sie besucht haben.

Sie können Ihre Leads auch einfach bewerten, indem Sie die für Sie wichtigsten Metriken verwenden, sodass Sie Ihre Leads automatisch priorisieren und so Ihren Umsatz in hohem Maße verbessern können produktive Weise.

Mit diesen Informationen können Sie sie mit gezielten, personalisierten Nachrichten erreichen und in Ihre Kunden umwandeln.

Verbessern Sie die Benutzererfahrung Ihrer Website, um die Conversions zu steigern.

Website-Daten kann Ihnen helfen, zu verstehen, wie Ihre Besucher Ihre Website nutzen und ob sie eine gute Benutzererfahrung haben oder nicht. Darüber hinaus können Sie feststellen, ob Ihre wichtigsten Nachrichten auf Ihre Website gelangen, ob sie Ihre Handlungsaufforderungen sehen und mit ihnen interagieren und herausfinden können, wo sie sich langweilen und das Interesse verlieren.

Diese Informationen sind äußerst wertvoll. weil es Ihnen hilft:

  • Verbessern Sie die Navigation Ihrer Website, um den Zeitaufwand auf der Website und die Anzahl der Conversions zu erhöhen.
  • Entfernen Sie alle „Hindernisse“, die Ihre Besucher von der Conversion abhalten.
  • Verbessern Sie die allgemeine Benutzererfahrung, um den Zeitaufwand zu erhöhen vor Ort
  • Steigern Sie die Conversion-Raten Ihrer Zielseite, indem Sie sie basierend auf Ihren Daten optimieren.
  • Verstehen Sie Ihre Zielgruppe und ihre Interessen besser.

Um all diese Daten über Ihre Besucher zu ermitteln, benötigen Sie ein Tool, das kann Ihnen genau zeigen, was die Leute auf Ihrer Website tun – so etwas wie CrazyEgg.

Es verwendet Live-Aufzeichnungen Ihrer Website-Besucher und verschiedene Arten von Heatmaps, um Ihnen genau w zu zeigen Was Ihre Besucher auf Ihrer Website tun:

 leer
CrazyEgg-Screenshot

Darüber hinaus können Sie damit verschiedene Versionen Ihrer Zielseite testen, um festzustellen, welche die meisten Conversions generieren und Ihre Conversion-Rate weiter verbessern

Nutzen Sie Verhaltensanalysen, um zukünftiges Verhalten vorherzusagen und den Umsatz zu verbessern.

Im vorherigen Punkt haben wir über das Nutzerverhalten auf individueller Ebene gesprochen – wie jeder Besucher Ihre Website nutzt – und wie Sie dieses Wissen nutzen können, um Ihr Verhalten zu verbessern Conversions.

Eine weitere sehr nützliche Information ist jedoch, wie Besucher Ihre Website insgesamt nutzen.

Wie durchsuchen verschiedene Gruppen Ihrer Zielgruppe Ihre Website? Auf welchen Seiten verlassen sie Ihre Website? Wie interagieren sie mit Ihren Produkten?

Und welche spezifischen Verhaltensweisen und Muster können Sie aufdecken, die zu Conversions oder Verkäufen führen?

Hier hilft ein Tool wie Mixpanel. Mithilfe von Verhaltensanalysen und Data Science können wertvolle Daten über Besucher gesammelt und auf sehr visuelle, leicht verständliche Weise zusammengestellt werden.

Zunächst werden Daten von allen Besuchern Ihrer Website gesammelt und verwendet, um diese Informationen zu verwenden Hilfe bei der Identifizierung von Trends und Mustern, z. B. auf welchen Seiten sie am meisten interagieren und mit welchen Inhalten sie interagieren:

 leer
Mixpanel-Screenshot

Sobald Sie alle diese Trends identifiziert haben, wird auch untersucht, warum Diese Trends treten mithilfe von Korrelationsanalysen und anderen datenwissenschaftlichen Techniken auf. Hier erfahren Sie, warum Benutzer wahrscheinlich mit einer Seite oder einem Inhalt interagieren und warum sie wahrscheinlich konvertieren, basierend auf den Aktionen, die sie auf Ihrer Website ausführen.

Mit all diesen wertvollen Daten können Sie neue Daten erstellen Hypothesen und testen Sie sie dann in Echtzeit, um festzustellen, wie sie sich auf Ihre Ergebnisse auswirken, und um Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Conversions und Verkäufe zu finden.

Fazit

Regelmäßige Website-Analysen eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt, aber wenn Sie Ihre Ergebnisse weiter verbessern möchten Ergebnisse – dh Verbesserung des Zeitaufwands vor Ort, der generierten Conversions und des Gesamtumsatzes – Dann müssen Sie Ihre Analysen vertiefen und die richtigen Tools einsetzen, um zu helfen.

Verwenden Sie die in diesem Artikel bereitgestellten Tipps und Tools, um mehr zu entdecken Daten über Ihre Besucher und Kunden, verstehen deren Verhalten besser und nutzen all dieses Wissen, um Ihre Conversions und Verkäufe zu verbessern.

About BusinessIntelligence

Check Also

Big Data Analytics stört die Anwaltschaft massiv

Technologiegiganten wie Amazon und Facebook sammeln Daten, um wertvolle geschäftliche Erkenntnisse zu erhalten. Graziadio Business …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.