Warum PPC und SEO zusammen besser sind [2020 Update]

Online-Marketing ist ein System, in dem es wohl keinen Overkill gibt. Natürlich gibt es mehr als genug Raum für Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten darüber, welche Art von Strategie ideal ist: Welche Strategie bringt Ihnen die größten Renditen für den geringsten Geldbetrag? Was ist kurzfristig besser? Was ist mit der langfristigen? Wo fällt das Gleichgewicht zwischen Effizienz und Effektivität?

 Warum Ppc und Seo zusammen besser sind

Wie bei Debatten darüber, was das Beste in Desserts (Erdbeerkuchen), Gewichtsverlustmethoden (nicht Joggen) oder Musik (irgendetwas) ausmacht Inspiriert vom 80er-Jahre-Pop (oder vielleicht Hamilton) gibt es auf diese Fragen nicht unbedingt eine endgültige Antwort. Was für Sie als Kleinunternehmer am besten funktioniert, hängt von den speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens ab. Sind Sie physisch oder vor Ort? Welche Art von Kundenverkehr möchten Sie am liebsten sehen? Und mit welchem ​​Budget sind Sie bereit zu arbeiten?

Wenn es um die richtige Umsetzung von digitaler Werbung geht, gibt es die allgemeine Maxime, die in vielen Situationen gut funktioniert: Machen Sie alles. [19659004] Das Ziel dieses Artikels ist es, einen ersten Fall aufzuzeigen, warum die Kombination der beiden großen Marken des Marketings im Internet-Zeitalter – SEO und PPC – das ideale Mittel für jeden Geschäftsinhaber ist, der einen Sprung in seinen Online-Verkehr sehen möchte. Lassen Sie sich nicht von Argumenten überreden, die Sie dazu verleiten, zu denken, dass es sich um die Wahl von Seiten handelt. Es gibt keinen Grund, warum sie nicht auf eine Weise Hand in Hand arbeiten können, die viel größer ist als die Summe ihrer Teile.

Sie können auch das Beste aus allen Werkzeugen machen, die Ihnen zur Verfügung stehen, oder?

Die Vorzüge des einen oder anderen

Bevor wir uns mit den Einzelheiten befassen, die eine solche perfekte Vereinigung ausmachen, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um uns über die Unterschiede zwischen SEO und PPC zu informieren

] Search Engine Optimization (SEO)

SEO ist eine Marketingstrategie, die sich vor allem auf das lange Spiel konzentriert. Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in Suchmaschinenlisten, die organisch generiert werden, so hoch wie möglich angezeigt wird. Dies sind die "normalen" Ergebnisse, die unter den Anzeigen und Karten angezeigt werden, die den oberen Rand einer Google-Seite einnehmen.

SEO ist ein Ansatz, der sich langfristig auszahlt. Ihr 'natürliches' Ranking auf einer Ergebnisseite wird von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt: Die Konsistenz Ihrer Informationen über mehrere Quellen hinweg, die Menge an Details, die in diesen Informationen enthalten sind, Überprüfungen, die Dauer der Online-Verfügbarkeit, die Verkehr, den diese Quellen erzeugen, und mehr. Unabhängig davon, wie aktuell Ihr Management dieses Materials ist, wird es einige Zeit dauern, bis es Bestand hat und bis zu dem Punkt wächst, an dem Sie das begehrte Podium auf der ersten Seite (wenn nicht sogar auf dem ersten Platz) erreichen können. [19659004] Betrachten Sie es als Belohnung für den Aufbau Ihrer Marke von Grund auf. Ein guter SEO-Rang bedeutet, dass Sie eine solide Grundlage haben, die Sie in der Online-Szene fest verankert hat und die sich auf Jahre hinaus auszahlt. Wie bereits erwähnt, müssen Sie jedoch einige Zeit warten, bis die Ergebnisse angezeigt werden.

Pay-per-Click (PPC)

PPC ist im Gegensatz dazu eine viel schnellere Lösung, um Ihren Namen bekannt zu machen. Mit dieser Funktion können Sie Besuche Ihrer Inhalte über Anzeigen "kaufen". Diese werden ganz oben auf einer Suchergebnisseite angezeigt, bevor Sie etwas anderes tun. Unternehmen bieten auf die Keywords, mit denen ihre Anzeigen bei der Suche geschaltet werden sollen, und zahlen diesen Betrag jedes Mal, wenn auf ihre Anzeige geklickt wird.

PPC ist eine hervorragende kurzfristige Strategie für Bringen Sie Ihr Unternehmen schnell in die Öffentlichkeit und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf die Premium-Immobilien von Suchseiten, um Ihre besten Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren. Wenn nichts anderes, ist eine weitere Anzeige für Sie eine Anzeige weniger für einen Konkurrenten. Mithilfe von Erweiterungen können Sie auswählen, welche Informationen Sie als am wichtigsten erachten, und nützliche Funktionen für mobile Benutzer wie direkte Links zu Kartenanweisungen und Kontaktinformationen integrieren.

Dies ist eine kostengünstige Methode, mit der Sie den Datenverkehr schnell steigern können. aber nur wenn richtig gemacht. Werbeaktionen bringen schließlich nicht viel, wenn sie niemanden wirklich überzeugen. Werbung ist ein komplizierter Bereich für die Navigation. Was bringt Ihnen die meisten Klicks ein und wie können Sie dieses Ideal bestimmen?

Das Ideal der Zusammenarbeit

Während sowohl SEO als auch PPC einen angemessenen Anteil an Stärken aufweisen, kann eine Kombination aus beidem zu einem positiven Ergebnis führen eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung, in der jeder glänzen und gleichzeitig die Schwächen des anderen ausgleichen kann. Lassen Sie es uns kurz zusammenfassen:

Mehr Sichtbarkeit

Wenn nichts anderes, muss eine solche Partnerschaft nicht einmal so symbiotisch sein, um erfolgreich zu sein: Letztendlich bedeutet es, dass beide für Sie arbeiten. Sie erhalten die doppelte Menge an Marketing. Und dies ist eine Arena, in der mehr in der Tat immer besser ist.

Wenn Sie Ihr Unternehmen in der Lage sind, wiederholt oben auf der ersten Ergebnisseite zu erscheinen – sowohl in den Anzeigen als auch in den organischen Ergebnissen weiter unten – Suchende sind in kurzer Zeit mehrmals Ihrem Geschäft ausgesetzt. Diese Wiederholung wird einen stärkeren Eindruck bei potenziellen Kunden hinterlassen und eine inhärente Zuverlässigkeit Ihrer Marke suggerieren.

Dies kann auch ein Segen sein, wenn Sie versuchen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Wahrscheinlich muss sich jedes Unternehmen irgendwann von einer schlechten Publizität erholen, und wenn Ihr Marketing auf dem Höhepunkt ist, können Sie besser Ihre Seite der Geschichte erzählen und Abhilfe schaffen. Durch das Bieten auf Keywords im Zusammenhang mit der Negativpresse kann PPC sicherstellen, dass Ihre Korrekturbemühungen angezeigt werden, während Ihre SEO-Inhalte die Details besser darstellen können, sobald die Leser begeistert sind die Menge der verwendbaren Informationen. Im Allgemeinen teilen SEO und PPC ähnliche Stärken. Was für das eine funktioniert, wird wahrscheinlich für das andere gut funktionieren, und die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind daher hilfreich, um Ihre Strategie für den Partner abzustimmen. Und wenn die Daten von beiden als Ganzes verwendet werden, bleibt Ihnen viel mehr Zeit, um zukünftige Kampagnen von zu entwickeln.

PPC gibt Ihnen sofort ein Feedback darüber, welche Keywords funktionieren oder nicht, welche dann funktionieren können wird verwendet, um SEO-Inhalte zu entwickeln, indem dieselben Begriffe und Ausdrücke in Beschreibungen, Webseiten, Tags und mehr eingefügt (oder entfernt) werden. Umgekehrt können Wörter, die bei der Suchmaschinenoptimierung gut zu funktionieren scheinen, verwendet werden, um die PPC zu optimieren und sicherzustellen, dass Sie so viele Klicks wie möglich erhalten.

 Blog-Graphic-2-7-12-17-1- 700x350 "srcset =" https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17-1-700x350.jpg 700w, https://biziq.com/wp-content/ uploads / Blog-Graphic-2-7-12-17-1-700x350-430x215.jpg 430w, https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17-1 -700x350-490x245.jpg 490w, https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17-1-700x350-330x165.jpg 330w, https://biziq.com https://mlmasuv1f1hf.i.optimole.com/nEzPv0M-m_Mtn9KI/w:auto/h:auto/q:auto/https://businessintelligenceonline.club/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17-1-700x350-300x150.jpg 300w "sizes =" (max-width: 700px) 100vw, 700px "/> </p>
<h4> Ausfüllen des Schwachstellen </h4>
<p> Schauen wir uns den letzten Abschnitt etwas genauer an: Mit einer Kombination aus SEO und PPC können Unternehmen sowohl die unmittelbaren als auch die zukünftigen Probleme vermeiden, die mit der Abhängigkeit von nur einem Problem verbunden sind. </p>
<p> SEO ist beispielsweise zuverlässig auf lange Sicht, aber nur, wenn es optimiert wurde, und es kann d Es ist schwierig festzustellen, was ohne Wartezeit wirksam ist und was nicht. Das Anzeigen der Ergebnisse erfolgt nach und nach, und genau hier setzt PPC an: Wie gut ein bestimmtes Wort oder Detail funktioniert, lässt sich schnell feststellen. Wenn es ein Gewinner ist, können Sie es als Vorlage für die Entwicklung von Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und Seiteninhalten für Ihr SEO-Material verwenden. Wenn es ein Blödmann ist, müssen Sie eine Methode aufgeben und etwas Neues ausprobieren, ohne Zeit und Geld zu verlieren. </p>
<p> Wenn Sie einen Klick auf ein bestimmtes Wort oder eine Anzeige mit einem Element in Ihrem Text sehen Firma über eine andere? Stellen Sie sicher, dass Sie den Begriff häufiger auf Ihrer Website verteilen, oder geben Sie diesen Informationen einen prominenteren Platz. Dies kann auch zum Ausprobieren von Website-Designs verwendet werden: Wenn die verlinkte Seite einer Anzeige von einem bestimmten Layout aus mehr Follow-up-Zugriffe generiert als von einer anderen, ist es möglicherweise sinnvoll, Ihr Erscheinungsbild zu überarbeiten. </p>
<p> Am anderen Ende ist dies PPC, das für schnelle, aber letztendlich oberflächliche Fehler gut ist, behebt zusätzlich seine Fähigkeiten als Markttester. Sollten Sie in Ihrer Kampagne eine Lücke finden – Sie sind beispielsweise für ein bestimmtes Keyword nicht gut eingestuft -, können Sie PPC einschalten, um sofort bei diesen Suchanfragen präsent zu sein. Sofern Ihr Budget nicht hoch genug ist, besteht jedoch eine gute Chance, dass Sie nicht für jeden möglichen Suchbegriff <a title=bezahlen können, und SEO kann dabei helfen, dies zu minimieren. Darüber hinaus ist es nicht zuverlässig, nur mit Anzeigen zu arbeiten, um tatsächliche Conversions durch Klicks zu erzielen: Sie benötigen tatsächliches Material dahinter, um Ihre Anzeigenschaltung zu unterstützen. Sie müssen sicherstellen, dass die Kunden tatsächlich dazu gebracht werden, Ihre Dienste in Anspruch zu nehmen, und nicht nur einen flüchtigen Blick auf Ihr Material werfen.

 Blog-Graphic-2-7-12-17-700x350 "srcset =" https: // biziq .com / wp-content / uploads / Blog-Graphic-2-7-12-17-700x350.png 700w, https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12- 17-700x350-430x215.png 430w, https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17-700x350-490x245.png 490w, https://biziq.com/ wp-content / uploads / Blog-Graphic-2-7-12-17-700x350-330x165.png 330w, https://biziq.com/wp-content/uploads/Blog-Graphic-2-7-12-17 -700x350-300x150.png 300w "sizes =" (max-width: 700px) 100vw, 700px "/> </p>
<h3> Echte Ergebnisse </h3>
<p> Im Online-Marketing ist Erfolg eine Halsabschneider-Arena mit einem engen Erfolgsspielraum Die Mehrheit der Google-Sucher wird sich nicht einmal die Mühe machen, die Seite nach unten zu scrollen, um mehr als die ersten drei oder vier organischen Ergebnisse zu sehen, geschweige denn die zweite Seite (oder, im Himmel, die dritte Seite) Kunden, Ihr erster Eindruck – wenn Sie es überhaupt schaffen – ist die einzige Chance, die Sie in ihrem Geschäft bekommen. </p>
<p> Diese Idee vertreten wir einfach nicht, weil sie sich nach einer guten anhört. Hier bei BizIQ konnten wir dank der kombinierten Verwendung von SEO und PPC echte Verbesserungen im Ranking unserer Kunden feststellen. In einigen Fällen können die Keyword-Klicks um bis zu 92%, die Conversion-Raten um 200% und die Gewinne um 27% steigen. </p>
<p> Beide Strategien können zu wenig Rendite für zu viel Geld bringen, aber nur, wenn Sie dies nicht tun ist nicht schlau über ihr Management. Bei richtiger Planung und Verwendung der Daten kann die Kombination aus SEO und PPC sowohl schnell als auch langfristig wirken, und die Verwendung eines maßgeschneiderten Ansatzes muss nicht die Bank sprengen. Haben Sie keine Angst, Ihr Toolkit zu erweitern! Wenn Sie wissen, was Sie tun, gibt es keinen Grund, warum es eine schlechte Sache sein muss, ein Alleskönner im Bereich des Online-Marketings zu sein. </p>
</div>
<p><script>
! Function (f, b, e, v, n , t, s)
{if (f.fbq) return; n = f.fbq = function () {n.callMethod? n.callMethod.apply (n, arguments): n.queue.push (arguments)}; if (! f._fbq ) f._fbq = n; n.push = n; n.loaded =! 0; n.version = '2.0'; n.queue = [] ; t = b.createElement (e); t.async =! 0; t.src = v; s = b.getElementsByTagName (e) [0] ; s.parentNode.insertBefore (t, s)} (Fenster, Dokument, 'Skript', 'https: //connect.facebook.net /en_US/fbevents.js');fbq('init','161330941102246');fbq('track','PageView');</script></pre>
<style> ins.adsbygoogle { background: transparent !important; } </style>
<div style=

About BusinessIntelligence

Check Also

So steigern Sie das Engagement für taktisches lokales E-Mail-Marketing

Trotz oder vielleicht wegen seines Alters bleibt E-Mail-Marketing eine der leistungsstärksten Möglichkeiten, um Kontakte zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.