Mittwoch , September 9 2020

Was ist bidirektionale Querfilterung in Power BI?

Mit Power BI können Sie von Anfang an viel mit Ihren Daten tun. Selbst die Grundlagen von Power BI können Modellierern helfen, komplexe Geschäftsentscheidungen zu treffen. Sobald Sie jedoch die Vor- und Nachteile von Power BI kennen, können Sie bestimmte Tipps und Tricks verwenden, um noch mehr aus der Erfahrung herauszuholen. Je mehr Sie über Power BI erfahren, desto mehr können Sie aus dem Dienst machen.

Mit bestimmten Power BI-Funktionen können Sie Ihre Nutzung maximieren und die häufigsten Frustrationen vermeiden, mit denen Modellierer konfrontiert sind. Eine dieser Funktionen wird als bidirektionale Kreuzfilterung bezeichnet, und viele Modellierer finden sie hilfreich, wenn es um „viele zu viele“ Beziehungen geht. In den nächsten Absätzen finden Sie eine Definition der bidirektionalen Kreuzfilterung, deren Verwendung sowie einige der Vorteile und Herausforderungen, die Sie mit dieser Funktion feststellen werden.

Was ist bidirektionale Kreuzfilterung?

 Was ist bidirektionale Kreuzfilterung in Power BI?

Beginnen wir zunächst mit einer Definition. Bidirektionale Kreuzfilterung ist genau das, wonach es sich anhört: Filterung, die in beide Richtungen funktioniert. Mit dieser Funktion können Benutzer Filter auf beide Seiten einer Tabellenbeziehung anwenden und für ihre Berechnungen sowohl Optionen von links nach rechts als auch von rechts nach links verwenden. Auf diese Weise können Modellierer sehen, wie diese bestimmten Beziehungen in mehreren Kontexten funktionieren. Modellierer müssen nicht immer Beziehungen aus beiden Richtungen sehen. Einige verwenden diese Funktion möglicherweise überhaupt nicht. Für diejenigen, die Datenbeziehungen aus mehreren Blickwinkeln sehen müssen, bietet die bidirektionale Kreuzfilteroption jedoch die Informationen, die sie schnell benötigen.

Verwenden der bidirektionalen Kreuzfilterung

Mit einem relativ aktuellen Update von Microsoft können Benutzer die bidirektionale Kreuzfilterung problemlos verwenden. Vor diesem Update mussten Benutzer, die bidirektionale Kreuzfilterung verwenden möchten, eine bestimmte DAX-Formel lernen und die Option selbst anwenden.

Die Standardeinstellung für Power BI-Filter ist von links nach rechts, Sie können jedoch eine bidirektionale Kreuzfilterung auf bestimmte Tabellen anwenden. Der Prozess ist einfach und unkompliziert. So geht's:

  • Klicken Sie auf das Feld "Beziehung bearbeiten".
  • Klicken Sie unter "Kreuzfilterbeziehung" auf "beide".
  • Klicken Sie auf "Sicherheitsfilter in beide Richtungen anwenden".

Wenn Sie sich nun die Beziehung zwischen den ausgewählten Tabellen ansehen, sehen Sie einen kleinen Pfeil, der in beide Richtungen zeigt. Sie können auf die Daten aus beiden Tabellen klicken und genaue Zahlen basierend auf diesen Beziehungen erhalten, unabhängig davon, in welche Richtung Sie sie untersuchen.

Vorteile der bidirektionalen Kreuzfilterung

Viele Entwickler genießen die bidirektionale Kreuzfilterfunktion in Power BI. Es bringt sicherlich viele Vorteile auf den Tisch. Wenn Sie Filter auf beide Seiten einer Tabellenbeziehung anwenden, erhalten Sie zum einen Berechnungen von beiden Seiten. Dies bedeutet natürlich mehr Antworten für Sie, sodass Sie keine wichtigen Informationen verpassen müssen, die zu aussagekräftigen Geschäftsentscheidungen führen könnten. Beziehungen von links nach rechts allein erfüllen nicht immer die Bedürfnisse eines Modellierers. Manchmal muss man auch sehen, wie eine Beziehung in die entgegengesetzte Richtung funktioniert. Mit der bidirektionalen Kreuzfilterung können Sie mehr von Ihren Datenanforderungen abdecken und sicher sein, dass Sie nichts verpassen.

Aufgrund der zusätzlichen Informationen, die Sie durch bidirektionale Kreuzfilterung erhalten, können Sie detailliertere Berichte erstellen und senden. Auf diese Weise sind Sie nicht der einzige, der von den hinzugefügten Informationen profitiert. Ihre Endbenutzer können auch vermeiden, wichtige Informationen zu verpassen, was zu besseren Einsichten führen kann. Letztendlich können die detaillierteren Daten zu besseren Gesamtentscheidungen für bestimmte Abteilungen oder für Ihr gesamtes Unternehmen führen.

Da die bidirektionale Kreuzfilterfunktion bereits in das Power BI-System integriert ist, müssen Sie die komplizierten Berechnungen nicht selbst durchführen. Sie müssen auch keine komplexen DAX-Formeln anwenden, die in diesen Situationen nützlich, aber zeitaufwändig sind. Sie können die entsprechenden Filter direkt anwenden und sich viel Zeit und Frust sparen.

Letztendlich sind die Vorteile der bidirektionalen Kreuzfilterung so vielfältig wie die Modellierer, die sie verwenden. Mit anderen Worten, Sie werden wahrscheinlich immer mehr Vorteile finden, wenn Sie Ihre Optionen erkunden. Nehmen Sie sich im Voraus etwas Zeit, um mit der bidirektionalen Kreuzfilterung herumzuspielen, und verwenden Sie die Beispiele, die Microsoft in der Anwendung bereitstellt. Je besser Sie sich mit Ihren Optionen vertraut machen, desto sicherer werden Sie, wenn Sie sie auf Ihre Berichte anwenden.

Herausforderungen der bidirektionalen Kreuzfilterung

Nachdem Sie nun einige der Vorteile der bidirektionalen Kreuzfilterung kennen, was sind einige der Herausforderungen? Normalerweise ist dies der Abschnitt, in dem wir eine Lernkurve erwähnen würden, aber die gute Nachricht ist, dass es hier nicht viel davon gibt. Im Allgemeinen können Power BI-Benutzer innerhalb weniger Minuten herausfinden, wie die bidirektionale Kreuzfilterung verwendet wird.

Die größte Herausforderung bei der bidirektionalen Kreuzfilterung besteht darin, wie sich dies auf die Leistung von Power BI insgesamt auswirkt. Die Option belastet die Anwendung etwas mehr als die Filterung in eine Richtung. Infolgedessen kann zu viel bidirektionale Querfilterung Power BI verlangsamen. Verwenden Sie die Option nach Bedarf, verwenden Sie sie jedoch nicht standardmäßig. Auf diese Weise sollten keine größeren Probleme auftreten. Die aktuellen Filteroptionen von Power BI sind auf Ausgewogenheit ausgelegt. Sie haben die Optionen, die Sie benötigen, aber mit den Standardeinstellungen kann Power BI effizient ausgeführt werden.

Wie können Sie sonst Ihre Power BI-Funktionen verbessern?

Diejenigen, die bidirektionale Kreuzfilterung verwenden, sind Benutzer, die alles, was sie können, von Power BI erhalten möchten. Nachdem Sie einige Ihrer Optionen für eine erweiterte Modellierung gesehen haben, benötigen Sie dazu eine erweiterte Berichterstellung.

Bei ChristianSteven Software können wir dabei helfen. Mit unserer PBRS-Software können Sie Ihre Power BI-Berichte automatisieren. Damit werden die aktuellen Funktionen von Power BI auf die nächste Stufe gebracht. Sie möchten das Beste aus Ihrer Power BI-Erfahrung herausholen, und wir sind hier, um dies zu erreichen. Finden Sie heraus, wie PBRS Ihr Geschäftsleben vereinfachen kann. Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion oder planen Sie eine Live-Demo. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 JN1290 - PBRS-Werbevideo 1080p

Funktionen herunterladen Kostenlose PDFStart-Testversion

About BusinessIntelligence

Check Also

Das Betriebssystem, das mein Leben verändert hat

Letzte Woche war der Jahrestag von Windows 95 und es gab einige Dinge, die mich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.