Samstag , Oktober 3 2020

Wie 1440 Medien konsequent hohe Öffnungsraten erreichen

Nachrichten, Sport, Unterhaltung, Kultur – 1440 Media berichtet über alle aktuellen und aktuellen Themen auf der ganzen Welt. Ganz zu schweigen davon, dass sie es täglich und auf völlig verdauliche und unparteiische Weise tun.

Dank ihres neutralen Ton- und E-Mail-Newsletter-Formats bleiben die Leser schnell und einfach über die Themen auf dem Laufenden, an denen sie am meisten interessiert sind – und bieten einen erfrischenden Ansatz für die Informationsberichterstattung.

Um ihre Mission, den Lesern die neuesten Updates bereitzustellen, fortzusetzen, verlässt sich 1440 Media auf Campaign Monitor, um die Arbeit richtig zu erledigen. Von Zustellbarkeitsteams bis hin zu engagierten Customer Success Managern arbeitet 1440 Media mit dem Campaign Monitor-Team zusammen, um diese mit Spannung erwarteten Nachrichten täglich in die Posteingänge zu bringen.

Statistiken, mit denen man angeben kann: Wie 1440 Media durchweg hohe Open-Rate-Benchmarks erreicht.

Als wir uns mit den Mitbegründern Drew Steigerwald und Tim Huelskamp zusammensetzten, um einen Einblick in den Erfolg von 1440 Media zu erhalten, waren wir überwältigt die Erwähnung ihrer Öffnungsrate. Wie jeder E-Mail-Vermarkter weiß, ist eine konstante durchschnittliche Öffnungsrate von 55% + nicht nur ein Zufall. Es ist die tägliche Arbeit hinter den Kulissen, die es dem Team ermöglicht, über alle Newsletter-Sendungen hinweg so beeindruckende Statistiken zu erzielen.

Was ist das Geheimnis hinter solch umwerfenden Verlobungsraten? Laut Huelskamp kann es in drei Teile unterteilt werden: Das Produkt, die Kontoverwaltung und die Beachtung der technischen Details.

Das 1440 Media-Team ist der Ansicht, dass die Entwicklung eines liebenswerten Produkts der erste Schritt zum richtigen Engagement ist. Es ist jedoch nicht gerade einfach, einen Newsletter zu erstellen, der aktuell, relevant und interessant ist (ohne die Leser zu sehr zu stören), insbesondere bei so vielen Wettbewerbern. Tatsächlich bleibt viel Zeit, um das richtige Gleichgewicht zwischen zu viel und zu wenig Informationen zu finden. Und das muss das Team nicht unbedingt selbst herausfinden – diese Art der Recherche erfordert stundenlanges Kundenfeedback, um das ideale Produkt zu erstellen. Außerdem muss das Publikum gefragt werden, wie es sich verbessern kann – und warum der 1440-Newsletter vielen anderen vorgezogen wird.

 Das 1440 Media-Team ist der Ansicht, dass die Entwicklung eines liebenswerten Produkts der erste Schritt zum richtigen Engagement ist.

In Bezug auf die Kontoverwaltung sind sich sowohl Huelskamp als auch Steigerwald einig, dass viel zu viele E-Mail-Vermarkter befürchten, diese Geister loszulassen (oder völlig) nicht engagierte) Abonnenten. Um dieser Befürchtung entgegenzuwirken, hat das 1440 Media-Team ein E-Mail-Marketingprogramm eingerichtet, mit dem neue Abonnenten 14 Tage (10 Nachrichten) Zeit haben, eine E-Mail zu öffnen, bevor sie automatisch von der Liste entfernt werden. Darüber hinaus hat das 1440 Media-Team eine Tropfkampagne für diejenigen eingerichtet, die vorübergehend das Interesse verloren haben, um dem Team dabei zu helfen, Abonnenten zu gewinnen.

 1440 Media führt Wiedereingliederungskampagnen durch.

Auf der technischen Seite ist die Zustellbarkeit auch ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, solch konstant hohe Öffnungsraten zu erzielen. Unter Anleitung des Zustellbarkeitsteams von Campaign Monitor kann 1440 Media eine interne Schnittstelle erstellen, über die die Zustellbarkeit maximiert werden kann. Jeden Morgen erhält das 1440 Media-Team eine E-Mail, die einen Überblick über das Backend seines E-Mail-Marketing-Programms gibt. Mit diesem System kann das Team technische Inkonsistenzen überwinden, bevor sie zu einem Problem werden.

Als wir Steigerwald nach Ratschlägen fragten, die er anderen Organisationen geben würde, die mit offenen Raten oder Engagements zu kämpfen haben, sagte er zu uns: „Sie müssen sich mit Ihrem Publikum verbinden und herausfinden, warum Menschen sich nicht öffnen oder engagieren – Weil Sie die ganze Arbeit am Backend erledigen können, aber wenn Sie nicht das liefern, was die Leute wollen, werden Sie Ihr Angebot nie verbessern. “

Zustellbarkeit ist das Rückgrat eines florierenden Unternehmens.

Das 1440 Media-Team ist der Ansicht, dass die Integrität und Qualität der Campaign Monitor-Plattform für eine so hohe Zustellbarkeit und offene Raten sorgt. Durch die schnelle Interaktion mit dem Zustellbarkeitsteam von Campaign Monitor kann das 1440 Media-Team nicht nur Probleme zur Kenntnis nehmen, bevor sie auftreten, sondern auch besser verstehen, was diese Probleme wirklich bedeuten.

Steigerwald sagt: „Zustellbarkeit ist das Lebenselixier unseres Geschäfts. Ich bin wirklich schockiert, als ich höre, dass andere E-Mail-Vermarkter sich nicht darauf konzentrieren. Sie können das beste Produkt der Welt erstellen, aber es spielt keine Rolle, ob es nicht in die Posteingänge der Benutzer gelangt. "

Aber nicht nur die offenen Raten machen die Zustellbarkeit zu einem Schlüsselfaktor für den Erfolg des E-Mail-Marketing-Programms von 1440 Media. Die Zustellbarkeit spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Erzielung von Umsatz und Gewinn für das Unternehmen.

„Wir verkaufen Anzeigen basierend darauf, wie viele Abonnenten die E-Mail öffnen. Ein Anstieg der Öffnungsraten um 4 bis 5% [after switching to Campaign Monitor] führt also zu einem Anstieg von Umsatz und Gewinn um 4 bis 5%. Starke Zustellbarkeit und Öffnungsraten sorgen für einen wilden ROI des Geschäfts “, sagt Huelskamp.

Wie 1440 Media eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Campaign Monitor-Team gefunden hat.

Der schnelle und personalisierte Zugriff auf das Campaign Monitor-Supportteam und einen zugewiesenen Customer Success Manager (CSM) sind wichtige Verkaufsargumente für 1440 Media. Weil eine direkte Kommunikation mit geschulten E-Mail-Marketing-Fachleuten dazu beiträgt, dass das 1440-Team einen einfacheren Prozess erhält.

„Trotz der Bedeutung für das Unternehmen verfügen wir nicht über einen starken technischen Hintergrund beim Versenden von E-Mails. Die Möglichkeit, Zugang zu Experten zu haben, ist daher von entscheidender Bedeutung. Der Support von Campaign Monitor kann uns bei der Diagnose von Problemen helfen und uns sehr explizit mitteilen, wie diese Probleme behoben werden können “, sagt Steigerwald.

Als wir Huelskamp und Steigerwald nach ihren Erfahrungen mit einem zugewiesenen CSM fragten, waren ihre Worte voller Lob. Emily McAnnally ist dem 1440 Media-Team nicht nur als fabelhaftes CRM bekannt – sie ist eine hervorragende und wertvolle Ressource, die immer da ist, um Fragen oder Bedenken schnell und effizient zu bearbeiten.

 1440 Media verlässt sich darauf, dass der Customer Success Manager beim Senden zuversichtlich bleibt.

Zu Beginn seiner Zeit bei Campaign Monitor hatte das Team Probleme mit der Segmentierung und dem Verständnis der grundlegenden Logik hinter dieser Funktion. Anstatt stundenlang selbst Antworten zu finden, wandte sich Steigerwald an Emily, die in kürzester Zeit seine Verwirrung beseitigen konnte.

„Emily ist so proaktiv. Sie nimmt ein Problem, das wir haben, und findet es heraus, aber dann kann sie auch vorhersehen, was wir als nächstes fragen werden, basierend auf unserem ersten Problem, und sie gibt auch die Antwort auf den nächsten Schritt. Sie möchte wirklich, dass wir als Organisation erfolgreich sind “, sagt Huelskamp.

Zusammenfassung

Wir lieben es, mit leidenschaftlichen Kunden wie 1440 Media zusammenzuarbeiten. Wenn wir unseren Kunden beim Erfolg zuschauen, tun wir das, was wir tun. Wenn Sie erfahren möchten, wie Campaign Monitor Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen kann, wenden Sie sich noch heute an einen unserer Experten.

About BusinessIntelligence

Check Also

Auswirkungen von Covid-19 auf den globalen Markt für Marketingautomatisierung (2020-2026) | Potenzielles Wachstum und attraktive Bewertung machen es zu einer langfristigen Investition Top-Player: HubSpot, Marketo, Act-On-Software, Salesforce, Adobe-Systeme usw.

Der neueste Marktbericht für Marketing Automation schätzt die Chancen und das aktuelle Marktszenario und bietet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.