Freitag , April 10 2020
Home / Marketing-Automatisierung / Wie künstliche Intelligenz die Landschaft des digitalen Marketings verändert

Wie künstliche Intelligenz die Landschaft des digitalen Marketings verändert

Alle digitalen Marketingaktivitäten sind jetzt von KI-gestützten Tools betroffen.

Digitale Vermarkter bemühen sich, KI für strategische Planungen und Kampagnenentscheidungen zu nutzen.

Eine Roadmap ist erforderlich, um der Masse einen Schritt voraus zu sein bereite dich darauf vor

Künstliche Intelligenz (KI) ist heute eine große Sache im digitalen Marketing. Alle digitalen Marketingvorgänge sind jetzt von AI-gestützten Tools betroffen. Von Start-ups bis zu großen Unternehmen entscheiden sich für digitale Marketing-Tools, um Kampagnenplanung und Entscheidungsfindung zu verbessern.

KI-basierte Tools sind heute ein florierender Markt mit einer drastischen Veränderung der Nachfrage. Nach Ansicht der meisten Digital Marketingspezialisten, die alle Bereiche verbessern, in denen Voraussageanalyse, Entscheidungsfindung und Automatisierung erforderlich sind.

Wie trägt KI zur Wertsteigerung des Lebens von Digital Marketingspezialisten bei? Planung und Kampagnenentscheidung. Die meisten von ihnen empfanden KI als hilfreich und steigerten ihre Produktivität und reduzierten ihren Aufwand. KI-gestützte Analysetools bieten bessere Einblicke in Kampagnenmanagement, Budgetplanung und ROI-Analyse. AI kann die Erkenntnisse aus einer Lastwagenladung unstrukturierter und strukturierter Datenquellen in einem Bruchteil von Sekunden sammeln.

Alle menschlichen Interaktionen mit einem Unternehmen wirken sich auf die Strategie des digitalen Marketings und die Geschäftsumsätze aus. [19659011] Berichten zufolge prognostizieren „Marken, die AI kürzlich für ihre Marketingstrategie übernommen haben, eine Kostensenkung um 37 Prozent und eine Steigerung der Umsatzzahlen um 39 Prozent im Durchschnitt allein bis Ende 2020.“

AI-powered Recommendation Engine to Kunden verstehen

Mithilfe von Tools für künstliche Intelligenz können digitale Vermarkter das Kundenverhalten verstehen und zum richtigen Zeitpunkt die richtige Empfehlung aussprechen. Ein Tool mit Millionen vordefinierter Bedingungen weiß, wie der Kunde auf eine bestimmte Situation, eine Werbekopie, Videos oder einen anderen Kontaktpunkt reagiert. Während der Mensch in einem begrenzten Zeitraum die große Datenmenge nicht besser einschätzen kann als eine Maschine.

Mithilfe der KI können Sie die Erkenntnisse auf Knopfdruck sammeln. Wo finde ich ein Publikum? Wie kann man mit ihnen interagieren? Was soll ich ihnen schicken? Wie schicke ich sie? Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Verbindung? Wann soll ein Follow-up gesendet werden? Alle diese Antworten liegen in den digitalen Marketingplattformen mit KI.

Mit einer intelligenten Analysemuster-KI können Tools bessere Vorschläge machen und bei der Entscheidungsfindung helfen. Eine personalisierte Inhaltsempfehlung an das richtige Publikum zum richtigen Zeitpunkt garantiert den Erfolg jeder Kampagne.

Digitale Vermarkter werden immer stärker dazu gedrängt, den Erfolg von Inhalten und Kampagnen zu demonstrieren. Die Nutzung potenzieller Daten mit AI-Tools ist sehr einfach und effektiv.

Laut einer Studie von Forrester und Albert aus dem Jahr 2019 verwenden nur 26% der Vermarkter autonome KI, während 74% mithilfe von KI einen manuelleren Ansatz verfolgen .

KI-Technologie, die jeden Aspekt des digitalen Marketings weiterentwickelt, um nur einige Zielgruppen zu nennen: Zielgruppeninteressenanalyse, Weboptimierung, Verfassen und Empfehlen von intelligenten Inhalten, erweitertes Tracking und Reporting und mehr.

Wie KI eine wichtige Rolle im digitalen Bereich spielen wird Marketinglösungen:

  • Kundendatenverwaltung
  • Kundenverhaltensanalyse und Kundenerlebnisanalyse
  • Vorausschauende Analyse
  • Trendanalyse für die Kampagnenplanung
  • Intelligente Musteranalyse
  • Marketingautomatisierung
  • Echtzeitdaten Analyse und Entscheidungsfindung
  • Content-Marketing
  • Sprachsuchtechnologie
  • Programmatische Werbung
  • Native Advertising

„AI im digitalen Markt Es ist geplant, bis 2023 einen globalen Markt von 21 Mrd. USD zu erreichen, der mit einer konstanten jährlichen Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) von 26% wächst. “

Wie bereite ich mich auf AI-basierte Plattformen vor?

Digitale Marketing-Technologieplattformen entwickeln sich rasant weiter und erfordern bestimmte Fähigkeiten. Wenn Sie sich für eine intelligente Marketingtechnologie entscheiden möchten, sollten Sie anfangen, AI-basierte Tools in kleinem Maßstab zu verwenden, und die Grenzen mit zunehmendem Wachstum erhöhen. Eine Roadmap ist erforderlich, um sich von der Masse abzuheben, und einige Tipps, um sich darauf vorzubereiten:

  1. Analysieren Sie die tatsächlichen Auswirkungen der KI auf Ihre digitalen Marketingaktivitäten – nicht alle KI-Tools sind hilfreich für Sie. Sie sollten Ihre AI-Grundkenntnisse erweitern, um zu verstehen, wie sich die Tools auf Ihre aktuellen Kampagnen und Berichtsbereiche auswirken können. Sie können an Udemy-Kursen, YouTube-Tutorials oder kostenlosen Online-Kursen teilnehmen.
  2. Testen Sie verschiedene KI-Software für Ihre digitalen Marketingkampagnen jede Marketingaktivität. Sie sollten die potenziellen Plattformen bewerten, um die Leistung Ihrer Kampagne zu steigern. Sehen Sie sich Demos, Produktdokumentationen und Webinare an, um mehr über die Tools zu erfahren.
  3. Befolgen Sie die Fallstudien des führenden Unternehmens – Lesen Sie die Fallstudien der Organisation, die die AI-Tools bereits in ihren digitalen Marketingkampagnen implementiert hat und zeigte signifikante Ergebnisse.
  4. Seien Sie kreativ, seien Sie experimentell. – Sehen Sie, wie Sie die KI-Tools und Ihre aktuellen Kampagnen einbinden können und wie Sie etwas Neues ausprobieren können, um Experimente durchzuführen, um die Kampagnenleistung zu verbessern. Kreativ zu sein ist eine Sache des Menschen. Nutzen Sie die Macht davon!
  5. Für den branchenspezifischen Einsatz -Fälle – Um die Wirksamkeit dieser KI-Tools zu verstehen, sollten Sie den branchenspezifischen Einsatz untersuchen- Fälle. Erfahren Sie, wie sie die Strategie umgesetzt haben und was das Ergebnis war, wie sie die Strategie umgesetzt haben.
  6. Probieren Sie jeden Tag neue Tools aus – Machen Sie kostenlose Demos, testen Sie die Tools und erkunden Sie deren Potenzial, und nutzen Sie Ihr kleines Marketing Aktivitäten mit Hilfe dieser Tools können Sie, sobald Sie die Logik dahinter und die Ergebnisrate verstanden haben, eine richtige Strategie für digitales Marketing implementieren.
  7. Auch einige technische Fähigkeiten erforderlich – KI-basierte Tools erfordern einige technisches Wissen zur Integration in Ihr digitales Marketing. Wenden Sie sich an das technische Team, um die erforderliche Unterstützung zu erhalten. Eigene Kompetenz ist dringend erforderlich.
  8. Stellen Sie eine Verbindung zu Agenturen her, die bereits eine Strategie mit AI entwickelt haben. – Einige Kreativagenturen verwendeten bereits die fortschrittlichen Tools, um erfolgreiche digitale Marketingkampagnen durchzuführen. Verbinden Sie sich mit ihnen, und schließen Sie sich mit ihnen zusammen, um Zugang zu den Erkenntnissen zu erhalten.

Die wichtigsten digitalen Marketing-Tools mit AI-Unterstützung sollten Sie ausprobieren:

  • Für autonomes Targeting – albert.ai
  • Für Inhalte – Curata, Spin-rewrite [19659021] Für Design – Zapworks
  • Für Promotion – Scoop.it
  • Für Automation – Zetaglobal
  • Für SEO – Alliai für SEO
  • Für Lead-Generierung – Atomic Lead Extractor, HubSpot, Salesforce
  • Für Social – Crowdfire, Hootsuite
  • For Sales – Gong

AI hat bemerkenswerte Auswirkungen auf alle Bereiche des digitalen Marketings und wird in Zukunft weiter wachsen. Die Zukunft des digitalen Marketings ist da: Je schneller Sie lernen, desto schneller wachsen Sie. Die Zeiten, in denen digitale Vermarkter die Daten verarbeiten und die Erkenntnisse ermitteln, sind vorbei, und andere Teammitglieder arbeiten an der Kampagne auf der Grundlage der Erkenntnisse. Im Bereich des digitalen Marketings geht es rasant voran. Die Early Adopters werden das Spiel gewinnen!

About BusinessIntelligence

Check Also

Es gibt 225 Millionen globale Unternehmen, weniger als 1% nutzen CRM

Mein erster Gast in dieser Convo-Serie vor über neun Jahren war Jon Ferrara, CEO und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.